19.12.2018

Wer steckt dahinter? Menschen in der Helmholtz-Geschäftsstelle

In dieser Rubrik stellen wir kurz und knapp die Mitarbeiter der Helmholtz-Geschäftsstelle vor.

Heute: Martin Trinkaus, Online CvD, Bereich Kommunikation und Außenbeziehungen

Bei Helmholtz seit: 2013

Was machst du bei Helmholtz?
Ich bin bei Helmholtz für Online-Projekte verantwortlich, hauptsächlich für www.helmholtz.de, aber auch andere Websites zu speziellen Projekten oder Veranstaltungen. In der Online-Redaktion arbeiten wir themenorientiert, das heißt wir erstellen journalistische Artikel, die das ganze Spektrum der Helmholtz-Forschung abdecken aber auch übergreifende Themen von gesellschaftlicher Relevanz aufgreifen. Zu meinem Aufgabenfeld gehört außerdem die technische Betreuung und Optimierung der Websites.

Was hast du vorher gemacht?
Nach meinem Biologe-Studium habe ich mehrere Jahre im Online-Bereich von Springer Nature gearbeitet. Danach war ich für zwei Jahre am Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) und dort verantwortlich für die Website und andere digitale Projekte.

Was reizt dich an deiner jetzigen Tätigkeit?
Wissenschaftskommunikation, also das Vermitteln von Erkenntnissen aus der Wissenschaft  an die verschiedenen  gesellschaftlichen Gruppen, ist aus meiner Sicht eine sinnvolle und wichtige Aufgabe. Besonders reizvoll finde ich die Themenvielfalt bei Helmholtz. Das Ganze dann noch in gute digitale Kommunikationsformate zu verpacken und auch im Bereich der digitalen Kommunikation am Ball zu bleiben, macht die Sache für mich rund. Ich habe außerdem den Eindruck, dass die allermeisten Kollegen, denen ich in der Geschäftsstelle und in den Zentren begegne, mehr an der Sache als an ihrer eigenen Karriere interessiert sind. Auch das gefällt mir sehr gut. 

Mit welchen Personen interagierst du häufig?
Innerhalb der Geschäftsstelle habe ich mit Kollegen aus allen Bereichen regelmäßig zu tun. Spannend finde ich auch den Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen aus den Auslandsbüros. In den Zentren sind es vor allem die Pressesprecher und die Online-Kollegen, mit denen ich im Kontakt stehe.

Was machst du gern außerhalb der Bürozeiten?
Ich versuche, viel Zeit mit meinen beiden Kindern zu verbringen und die vielen kulturellen und subkulturellen Angebote, die Berlin bietet, zu nutzen. Eine weitere Leidenschaft von mir ist der Fußball. Heute leider nur noch selten aktiv, dafür aber passiv, bei Spielen meines Sohnes oder meines Vereins, dem FC St. Pauli.

Druck-Version

HelmholtzNET

  • Mitarbeit in 50 Arbeitsgruppen
  • Upload und Download großer Dateien (HelmholtzBox)
  • Formulare und elektronische Anträge für IVF und POF



Helmholtz-Netzwerk

  • soziales Netzwerk rund um „Führen in der Wissenschaft“
  • Austausch mit Helmholtz-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Helmholtz-Geförderten, Ehemaligen und Experten
  • Veranstaltungen, Workshops und Online-Diskussionen


Kontakt

  • Photo of Franziska Roeder
    • Franziska Roeder
    • Artdirektion/Redaktion
      Helmholtz-Gemeinschaft

Um was es hier geht

Wir wollen stärker als bisher mit Ihnen, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Helmholtz-Gemeinschaft, kommunizieren. Was beschäftigt unsere Doktoranden? Welche Möglichkeiten gibt es, Karriere bei Helmholtz zu machen? Mit welchen Fragen beschäftigen Sie sich in den Zentren? Oder ganz konkret: Wer ist der richtige Ansprechpartner für mein Anliegen in der Geschäftsstelle? Auf dieser Seite halten wir auf dem Laufenden, was sich bei Helmholtz tut – und was Sie als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter wissen sollten.