Büro Israel

Israel ist ein bedeutender internationaler Forschungsstandort mit zahlreichen Spitzenuniversitäten und weltbekannten Forschungseinrichtungen. Zudem besitzt das Land eine einzigartige Innovationslandschaft. Die Helmholtz-Gemeinschaft hat nun ein Büro in Israel eröffnet, um bestehende Kooperationen zu stärken und für die Helmholtz-Zentren neue Beziehungen zu Forschungseinrichtungen und innovativen Unternehmen zu knüpfen.

Das Serviceangebot des Büros in Israel

Das Helmholtz-Büro in Israel wird Austauschprogramme für NachwuchswissenschaftlerInnen, Postdocs sowie technische und VerwaltungsmitarbeiterInnen fördern, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf der Förderung von Frauen in der Wissenschaft liegt. Ein weiteres Ziel ist die Schaffung optimaler Rahmenbedingungen für gemeinsame deutsch-israelische Forschungsprojekte.

UNSER ANGEBOT 

  • Aktuelle Informationen zur Strategie, den Forschungsbereichen, Förderprogrammen und Veranstaltungen der Helmholtz-Gemeinschaft sowie zu aktuellen wissenschaftspolitischen Entwicklungen
  • Informationen über die einzelnen Helmholtz-Zentren und ihre jeweilige Forschungsinfrastrukturen
  • Koordinierung der Zusammenarbeit zwischen den Helmholtz-Zentren, israelischen Einrichtungen und Behörden
  • Unterstützung bei der Entwicklung unterschiedlichster neuer Kooperationsinitiativen (Forschungskooperationen, gemeinsame Projekte mit der Industrie usw.)
  • Hilfe bei der Organisation gemeinsamer wissenschaftlicher Veranstaltungen (Workshops, Symposien usw.)
  • Beratung und Unterstützung israelischer NachwuchswissenschaftlerInnen, die an einem Helmholtz-Zentrum forschen wollen
  • Organisation von Delegationsreisen von Helmholtz-Vertretern nach Israel
  • Unterstützung israelischer Delegationen bei der Organisation von Besuchen an Helmholtz-Zentren in Deutschland
Druck-Version

Kontakt Geschäftsstelle

    • Dr. Effrosyni Chelioti
    • Bereichsleiterin Kommunikation und Außenbeziehungen
      Helmholtz-Gemeinschaft
    • Ute Gerlach
    • Koordination Internationale Beziehungen / Politische Kommunikation und Wissenschaftspolitik
      Helmholtz-Gemeinschaft

Kontakt Büros