Helmholtz Enterprise

Helmholtz Enterprise (HE) und das Modul Helmholtz Enterprise Plus (HE Plus) bilden das interne Programm für Ausgründungen aus der Helmholtz-Gemeinschaft. In den letzten 10 Jahren haben über 100 Gründungsprojekte von der Initiative profitiert. Davon wurden mehr als 70 Projekte erfolgreich gegründet, von denen über 80 Prozent noch heute am Markt agieren.

Stichtage für die Einreichung von Anträgen sind um den 15. April und dem 15. Oktober eines jeden Jahres.

Anträge werden über die Transferstellen an den Forschungszentren der Helmholtz-Gemeinschaft gestellt. Interessierte Gründer sollten im ersten Schritt Kontakt mit dem jeweiligen Ansprechpartner in den Transfereinheiten aufnehmen (Übersicht). Details zum Vorgehen und weitere Informationen finden sich in der Ausschreibung und im Leitfaden.

Zum Download der Unterlagen

Druck-Version

Kontakte

    • N. N.
    • Leiter Bereich Transfer und Innovation
      Helmholtz-Gemeinschaft
    • Geschäftsstelle Berlin
      Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
      10178 Berlin
  • Photo of Martin Kamprath
    • Dr. Martin Kamprath
    • Referent Bereich Transfer und Innovation
      Helmholtz-Gemeinschaft