Direkt zum Seiteninhalt springen

Pakt für Forschung und Innovation

Mit dem „Pakt für Forschung und Innovation“ stärken Bund und Länder die Wettbewerbsfähigkeit des Wissenschaftssystems: Die Förderinitiative richtet sich gezielt an die außeruniversitäre Forschung in Deutschland.

Neben der Helmholtz-Gemeinschaft werden weitere führende deutsche Forschungseinrichtungen über den Pakt finanziert.

Der Pakt sieht einen jährlichen Budgetzuwachs von derzeit drei Prozent vor. Auf diese Weise eröffnen sich neue Handlungs- und Entwicklungsfreiräume. Im Gegenzug leisten wir entscheidende Beiträge zu Wachstum und Wohlstand. Wichtige Schwerpunkte sind dabei unter anderem

  • die Konzentration auf Exzellenz
  • der Ausbau von Kooperationen
  • die Vernetzung und der Wissens- und Technologietransfer
  • die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • die fortschreitende Internationalisierung der Gemeinschaft
  • die Sicherstellung eines attraktiven, chancen- und familiengerechten Umfelds für unsere Mitarbeiter:innen

Über die von uns ergriffenen Maßnahmen und ihre Erfolge geben wir jährlich in unserem Monitoring-Bericht Auskunft. Um die gemeinsamen Ziele zu erreichen, setzen wir im Wesentlichen auf drei Instrumente: die zentrenübergreifende Programmorientierte Förderung, die Entwicklung und den Betrieb komplexer Infrastrukturen und einzigartiger Großgeräte sowie den Impuls- und Vernetzungsfonds des Präsidenten bzw. der Präsidentin.

Die Instrumente im Pakt für Forschung und Innovation:

Programmorientierte Förderung

Die Helmholtz-Gemeinschaft forscht in sechs Forschungsbereichen und strategischen Programmen - über die Grenzen von Institutionen und Disziplinen hinweg und im Wettbewerb um die Forschungsgelder.

Mehr erfahren

Forschungsinfrastrukturen

Die Helmholtz-Gemeinschaft entwickelt und betreibt international bedeutende Großgeräte. Jedes Jahr nutzen mehrere Tausend Forscher aus dem In- und Ausland die zum Teil weltweit einmaligen Großgeräte.

Mehr erfahren

© Bild: GSI

Impuls- und Vernetzungsfonds

Der Impuls- und Vernetzungsfonds des Präsidenten ist ein zentrales Instrument der Helmholtz-Gemeinschaft zum Erreichen ihrer strategischen Ziele - auf Grundlage der wettbewerbsorientierten Vergabe der Fördermittel.

Mehr erfahren

Pakt-Monitoring-Bericht 2021

PDF4 MB
Datei herunterladen

Kontakt

Korinna Strobel

Bereichsleiterin Strategie/ Impuls- und Vernetzungsfonds
Helmholtz-Gemeinschaft

Daniel Riesenberg

Referent Strategie und Organisationsentwicklung
Helmholtz-Gemeinschaft