Quantentechnologie

Quantentechnologie wird unsere Welt verändern – in Wissenschaft, Industrie, Wirtschaft und Alltag.

Wolfgang Marquardt

Die Entwicklung und Nutzung  der Quantentechnologie ist eines der ambitioniertesten technologischen Ziele der heutigen Wissenschaft. Die Auswirkungen auf Gesellschaft und Wirtschaft sind heute kaum absehbar. Die Mission der Helmholtz-Gemeinschaft ist es, zur Lösung bedeutender und drängender Fragen sozialer, wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Natur beizutragen. Im Bereich der Quantentechnologieforschung ist Helmholtz ein nationaler und europäischer Treiber und wissenschaftlich-technischer Wegbereiter. Gemeinsam mit Partnern an Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Industrie will die Gemeinschaft die Entwicklung der Quantentechnologien von der Grundlagenforschung über die Systementwicklung bis hin zur Anwendung vorantreiben.

Helmholtz ist in den fünf Hauptbereichen Quantencomputing, Quantenkommunikation, Quantensensorik, Quantenmaterialien und Grundlagenforschung sowie Simulation und numerische Methoden aktiv. Daneben entwickelt, baut und betreibt die Helmholtz-Gemeinschaft starke Infrastrukturen zur Erforschung der Quantentechnologien. 

Quantensensorik

In Bezug auf Genauigkeit, Empfindlichkeit, Geschwindigkeit und Dimensionalität stoßen klassische Sensoresysteme zunehmend an ihre physikalischen Grenzen. Quantensensoren, die auf einer Reihe von transformativen Ansätzen basieren, bieten spannende neue Optionen und werden eine Revolution in den Sensortechnologien von morgen anstoßen.

Die Aktivitäten der Helmholtz- Gemeinschaft reichen von weltraum-gebundenen und terrestrischen Anwendungen in Navigation und Geodäsie bis hin zu autonomer Mobilität, Kommunikation und Life Science. Sie werden in zwei strategischen Hauptrichtungen kombiniert.


Hintergrund und Strategie

Glossar

Hier finden Sie Erklärungen wichtiger Begriffe zur Quantentechnologie.

Zum Glossar

Kontakt

Aus den Zentren

Podcast

Resonator-Podcast zur Quantenphysik