Forschungsinfrastrukturen

Große Forschung erfordert mitunter große Forschungsanlagen. Mehr als zehntausend Wissenschaftler aus über dreißig Ländern nutzen jedes Jahr die Forschungsanlagen der Helmholtz-Gemeinschaft. Für die Entwicklung und den Fortschritt der Wissenschaft ist das entscheidend.

17.04.2019 , Helmholtz-Redaktion

Leserkommentare

Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden durch unsere Redaktion geprüft und dann freigegeben, wir bitten um etwas Geduld. Bitte beachten Sie auch unsere Kommentarregeln.

Your comment will be checked by our editors after sending and then released, we ask you for a little patience.

Keine Kommentare gefunden!
Druck-Version