Direkt zum Seiteninhalt springen

Reden

Hier finden Sie ausgewählte Reden, öffentliche Stellungnahmen oder Interviews des amtierenden Präsidenten der Helmholtz-Gemeinschaft.

Rede zum Neujahrsempfang 2019

In der Neujahrsrede hob Helmholtz-Präsident Otmar D. Wiestler die gesellschaftliche Relevanz der Klimaforschung hervor, betonte die Bedeutung von internationalen Kooperationsprojekten und begrüßte das neue Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit (CISPA) als 19. Zentrum in der Gemeinschaft.

Zur Rede

Rede zum Neujahrsempfang 2018

Otmar D. Wiestler, Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft, sprach in seiner Neujahrsrede über Talente, Forschungsexzellenz, internationale Verantwortung sowie Ausbau und Erhalt von Infrastrukturen für die Spitzenforschung.

Zur Rede

Rede zum Neujahrsempfang 2017

Auf dem Neujahrsempfang stellte der Präsident, Prof. Dr. Otmar D. Wiestler, den Gästen Ziele und Vorhaben für das Jahr 2017 vor.

Zur Rede

Rede zur Helmholtz-Jahrestagung 2016

In seiner Rede skizzierte der Helmholtz-Präsident den Strategieprozess, in dem sich die Forschungs-Gemeinschaft derzeit befindet. „Wir stehen vor einem markanten Umbruch. In allen unseren Forschungsfeldern gibt es große wissenschaftliche Herausforderungen“, sagte Wiestler. Die gesamte Gemeinschaft befinde sich derzeit in einer dynamischen Phase der Weiterentwicklung.

Zur Rede

Rede zum Amtswechsel des Präsidenten der Helmholtz-Gemeinschaft

In seiner Rede zum Wechsel im Amt des Präsidenten in Berlin dankte der neue Helmholtz-Präsident Prof. Dr. Otmar D. Wiestler seinem Vorgänger und warf einen Blick in die Zukunft.

Zur Rede

Kontakt

Kommunikation und Außenbeziehungen

Helmholtz-Geschäftsstelle

Aktuelles

  • Information

    Der niederländische Informatiker Cas Cremers forscht in Saarbrücken zur Cyber-Sicherheit – und machte einen Affen zum Maskottchen für sichere Internetverbindungen.

  • Information

    Mit der Kryo-Elektronenmikroskopie lassen sich bislang nur sehr große Bio-Moleküle in ihrer natürlichen Form betrachten. Ein Team um Carsten Sachse vom Forschungszentrum Jülich hat einen begehrten ERC…

  • Energie

    Lithium ist essenziell für die Herstellung von Batterien. Im Interview erzählt Valentin Goldberg vom KIT wie man Lithium aus Thermalquellen in Deutschland an die Oberfläche holen könnte.

  • Gesundheit

    Die Münchner Virologin Ulrike Protzer im Interview über den aktuellen Wissensstand zu Corona-Langzeitfolgen – und über neue Therapie-Ansätze.

  • Erde und Umwelt

    Seitdem die Bundesregierung die Subvention für Agrardiesel gestrichen hat, versammeln sich Bäuerinnen und Bauern in ganz Deutschland zu lautstarken Protesten. Sie beklagen eine zu starke finanzielle…

  • Luftfahrt / Raumfahrt und Verkehr, Energie

    Bei Alteva dreht sich alles um Lithium-Schwefel-Batterien. Wie Ida Milow und Aiko Bernehed vom Institut für Werkstoffforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) mit ihrer…