Direkt zum Seiteninhalt springen

Helmholtz weltweit

Forschung findet nicht nur in Laboren statt. Manchmal zieht es Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auch hinaus in die weite Welt. Unsere Reportagen nehmen Sie mit auf Forschungsreisen.

  • Erde und Umwelt

    An der Spitze des kanadischen Yukon-Territoriums untersucht Hugues Lantuit, wie der Klimawandel die Region verändert. Der Geowissenschaftler bezieht die Erfahrungen der Ortsansässigen ein.

  • Erde und Umwelt

    Bis zu zwei Wochen kann es dauern, bis Doris Abele ihren Arbeitsplatz - die Polarforschungsstation Carlini, erreicht. Hier, am nördlichsten Zipfel der Antarktischen Halbinsel, erforscht sie, wie sich…

  • Gesundheit

    Wenn Gérard Krause auf Reisen geht, ist es meistens ein schlechter Zeitpunkt dafür: In den afrikanischen und südamerikanischen Ländern, die er besucht, wüten dann üblicherweise Ebola oder Affenpocken.…

  • Erde und Umwelt

    Tobias Wojciechowski vom Forschungszentrum Jülich will in einem deutsch-thailändischen Projekt den Anbau von Maniok verbessern. Vor Ort trifft er auf zielstrebige Wissenschaftler, giftige Schlangen –…

  • Erde und Umwelt

    Mikrobiologin Stefanie Lutz untersucht in Grönland, weshalb mitten in der Eiswüste Algen blühen – und wie diese das Schmelzen des Eispanzers zusätzlich beschleunigen.

  • Erde und Umwelt

    Björn Fiedler und seine Familie tauschten ihre Heimat Kiel ein halbes Jahr lang gegen die Kapverdischen Inseln ein. Hier arbeitete der Ozeanchemiker am neuen Ocean Science Centre Mindelo. In JWD…