Dr. Andrea Grimm

Dr. Andrea Grimm ist Senatorin der Helmholtz-Gemeinschaft für den Forschungsbereich „Schlüsseltechnologien“ (künftig „Information“) und Mitglied der Aufsichtsräte der IBM Deutschland GmbH und der IBM Central Holding GmbH.

Die promovierte Volkswirtin forschte nach ihrem Studium der Volkswirtschaftslehre in Hamburg als DAAD-Stipen­diatin an der Yale University im Department of Economics. 1986 begann ihre langjährige Tätigkeit für IBM. Zunächst übernahm sie bis 1998 Aufgaben in den Bereichen Unternehmensplanung und Softwareentwicklung im Stuttgarter Raum, in Paris, in Raleigh (North Carolina, USA) und in Heidelberg. Von 1999 bis 2009 wirkte sie in verschiedenen Executive-Positionen bei IBM Europe und IBM UK, wie bei IBM Europe als General Manager, Application Management Services (AMS), Europe, Middle East and Africa (EMEA).  2003 wurde sie Mitglied in den Aufsichtsräten der IBM Deutsch­land GmbH und der IBM Central Holding GmbH.

2010 übernahm sie Aufgaben in der weltweiten IBM CIO Organisation, zunächst als Vice President, Business Integration EMEA, später für Major Markets (Europe, USA, Japan; 2010-2013), dann als Vice President, Global Infrastructure, Strategy and Compliance (2013-2015). Anschließend war sie Vice President, Global Compliance Simpli­fication and CIO Services EMEA (2015-2016).

1998 bis 2002 war Andrea Grimm Vizepräsidentin der Gesellschaft für Informatik und wurde 2002 in den Wissenschaftsrat berufen, dem sie bis 2008 angehörte. Von 2002 bis 2017 war sie Mitglied in verschiedenen Ausschüssen des Wissenschaftsrats (u.a. Akkreditierungsausschuss, Forschungsinfrastrukturen). Seit 2016 ist sie Mitglied im gemeinsam von der DFG und dem Wissenschaftsrat berufenen Expertengremium für die Exzellenzstrategie zur Förderung universitärer Spitzen­forschung. 2018 nahm sie aktiven Anteil an den „Siggener Begegnungen“ der Alfred-Toepfer-Stiftung zum Thema „Bewertungen in der Wissenschaft“.

Druck-Version

Kontakt

  • Photo of Eva Maria Heck
    • Eva Maria Heck
    • Leiterin Gremien
      Helmholtz-Gemeinschaft