Direkt zum Seiteninhalt springen

Wissenschaftssystem

Eckpunktepapier der Wissenschaftsorganisationen

Wenige Monate vor der Bundestagswahl hat die Allianz der Wissenschaftsorganisationen ein Eckpunktepapier verabschiedet, in dem sie ihre Vorschläge an die Politik formuliert. Es trägt den Titel "Paket der Pakte - Weiterentwicklung des deutschen Wissenschaftssystems".

Ob die Max-Planck-Gesellschaft, die Leibniz-Gemeinschaft, die Deutsche Forschungsgemeinschaft, die Hochschulrektorenkonferenz oder die Helmholtz-Gemeinschaft: Die Liste der Institutionen, die sich in der Allianz der Wissenschaftsorganisationen zusammengeschlossen haben, liest sich wie das Who is Who der deutschen Forschung. Wenige Monate vor der Bundestagswahl hat die Allianz nun ein Eckpunktepapier verabschiedet, in dem sie ihre Vorschläge an die Politik formuliert. Es trägt den Titel "Paket der Pakte - Weiterentwicklung des deutschen Wissenschaftssystems" - und genau darum geht es: Wie können die Hochschulen endlich gestärkt werden? Welchen Finanzrahmen braucht Wissenschaft? Wie verbessern wir die Perspektiven für den wissenschaftlichen Nachwuchs? Die Allianz der Wissenschaftsorganisationen hat zu diesen und anderen Fragen dezidierte Antworten - und die finden Sie hier:

Eckpunktepapier Allianz der Wissenschaftsorganisationen 12062013

PDF, 85 KB

Leser:innenkommentare

So neugierig wie wir? Entdecken Sie mehr.