Ionenstrahlzentrum IBC (HZDR)

Eckdaten und Betriebsparameter

  • Nutzerlabor für Materialmodifikationen und Analytik mit Ionen
  • 3 elektrostatische Beschleuniger bis 6 MV Terminalspannung
  • 3 (Hochstrom-) Ionenimplanter
  • Anlagen für spezielle Ionen
  • 21 Messplätze zur Ionenimplantation und Ionenstrahlanalytik
  • Beschleuniger-Massenspektrometrie (AMS)
  • fokussierte Ionenstrahlen einschl. He-Ionenmikroskopie
  • hochgeladene Ionen

Ansprechpartner: Dr. S. Facsko, s.facsko(at)hzdr.de, Prof. Dr. J. Fassbender

Website IBC, Prof. Dr. J. Fassbender HZDR, Bautzner Landstraße 400, 01328 Dresden

Nutzerzugang

Hintergrundinformation

Das Ionenstrahlzentrum (IBC) ist die größte europäische Nutzereinrichtung für grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung im Bereich Physik und Materialwissenschaften mit Ionen. An einer Vielzahl von Endstationen / Messplätzen stehen Ionen nahezu aller stabilen Elemente in einem großen Energiebereich (eV bis MeV) für die Forschung oder den Ionenstrahl-Service zur Verfügung.

Oops, an error occurred! Code: 2021092307565939e4d042

Industrielle Einsatzmöglichkeiten

Kommerzielle Ionenimplantation und Analytik werden über individuelle Verträge abgewickelt. Serviceleistungen größeren Umfangs werden über die HZDR Innovation GmbH angeboten.

Oops, an error occurred! Code: 20210923075659ff3563f0

zurück zur Übersicht

Druck-Version

Kontakt