Das Framework for Integrated Energy System Assessment (FINE)

Das Framework for Integrated Energy System Assessment (FINE) Python-Paket stellt ein Framework zur Modellierung, Optimierung und Analyse von Energiesystemen bereit. Dabei können verschiedene, räumlich verteilte Technologieportfolios mit einer diskreten zeitlichen Auflösung betrachtet werden.

Das Ziel der Optimierung ist die Minimierung der annualisierten Gesamtkosten unter Berücksichtigung von technischen und ökologischen Nebenbedingungen. Dabei können zeitlich hochaufgelöste Zeitreihen der Nachfrage- und Einspeiseprofile verwendet werden, welche automatisiert zu Typperioden aggregiert werden können, um die benötigte Rechenzeit des Modells zu reduzieren. Eine auf Superposition basierende Speichermodellierung gewährt dabei weiterhin die adäquate Berücksichtigung von saisonalen Speichern.

Die Dokumentation finden Sie hier.

URL: https://vsa-fine.readthedocs.io/en/master/

Quelle: Welder L, Ryberg DS, Kotzur L, Grube T, Robinius M, Stolten D. Spatio-temporal optimization of a future energy system for power-to-hydrogen applications in Germany. Energy 2018;158:1130–49.

Druck-Version