Bild: André Künzelmann / UFZ

Wie komplex müssen Modelle sein?

Haben meine Pflanzen zukünftig noch genügend Wasser oder muss ich bewässern? Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in Leipzig wagt den Blick in eine modellierbare Zukunft. UFZ-Forscherin Sabine Attinger erzählt in unserem Forschungspodcast, wie das UFZ neue Methoden und Computer-Modelle entwickelt, die beispielsweise dem Landwirt helfen sollen, den Wasserhaushalt seiner Felder zu planen.

Karsten Lemmer ist Leiter des Instituts für Verkehrssystemtechnik am Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Das Gespräch ist Teil einer Serie von Audio-Interviews, die im Podcast Resonator erscheinen. Hier stellen Mitarbeiter der Helmholtz-Gemeinschaft ihre Forschungsprojekte und die dahinterstehenden Institutionen vor. Hören Sie einmal rein! Wir empfehlen ein kostenloses Abonnement auf mobilen Abspielgeräten wie zum Beispiel einem Smartphone.

Aktuelle Folge des Resonator-Podcasts

Alle Resonator-Episoden im Überblick

Sabine Attinger leitet das Department Hydrosystemmodellierung am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ in Leizpig.

Das Gespräch ist der dritte und letzte Teil einer Serie von Audio-Interviews mit UFZ-Wissenschaftlern, die im Podcast Resonator erscheinen. In dem Forschungspodcast stellen Mitarbeiter der Helmholtz-Gemeinschaft ihre Forschungsarbeiten vor. Hören Sie einmal rein! Wir empfehlen ein kostenloses Abonnement auf mobilen Abspielgeräten wie zum Beispiel einem Smartphone.

Ak­tu­el­le Fol­ge des Re­so­na­tor-Pod­casts

06.04.2015 , Marion Schweighart
Druck-Version