Veranstaltungen

Hier haben wir eine Auswahl von Veranstaltungen der Helmholtz-Geschäftsstelle und der Helmholtz-Zentren für Sie zusammengestellt. Eine vollständige Übersicht über die Veranstaltungen in den einzelnen Zentren finden sie unter den angegebenen Links.

Änderungen der Veranstaltungssituation aufgrund der Corona-Pandemie

Durch die aktuelle Corona-Pandemie sind Veranstaltungen abgesagt. Es werden jedoch einige virtuelle Formate angeboten. Diese finden Sie hier oder auf den Seiten der Helmholtz-Zentren.

  • 01.12.2020
    RegMed Forum 2020 I ONLINE

    Online,

    Viruses and heart diseases: An Update on Clinical Science and Regenerative Therapy Approaches in the COVID-19 era.

    The Berlin Institute of Health (BIH) Center for Regenerative Therapies (BCRT) and the Cluster Health Capital are jointly organising the sixth international RegMed Forum, which will be held on  December  1st 2020  in Berlin, Germany. This year, the opportunity to actively participate online will be made available. 

    Zur Veranstaltung
  • 01.12.2020
    Digitaler Jülicher Festvortrag zum Jahresabschluss 2020

    Digitales Event,

    Das Ende der Braunkohle stellt das Rheinische Revier vor große Herausforderungen. Bis 2022 sollen bereits erste der hiesigen Kraftwerkblöcke vom Netz gehen.

    Die Region erlebt einen einschneidenden Strukturwandel – das Forschungszentrum hilft dabei, Antworten auf drängende Fragen zu finden. Wissenschaftliche Innovationen sollen dazu beitragen, auf den drei Zukunftsfeldern Information, Energie und Bioökonomie neue Wertschöpfungsketten zu schaffen. Dadurch bleiben hochwertige Arbeitsplätze in der Region erhalten, zugleich finden neue unternehmerische Ideen Raum und entstehen neue Jobs. Wie das gelingen kann, zeigen wir beim diesjährigen Festvortrag, der erstmals online ausgestrahlt wird.

    Zur Veranstaltung
  • 02.12.2020
    4. ORCID DE Workshop – Organization Identifiers

    Online,

    Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) seit 2016 geförderte Projekt ORCID DE möchte auf seinem 4. Workshop die Chancen und Herausforderungen von Organisations-IDs (Organisation Identifiers) diskutierten.

    Um Forschende vollumfänglich mit all ihren Forschungsaktivitäten zu verknüpfen und einer Einrichtung nur die Aktivitäten, die an dieser entstanden sind, zuordnen zu können, ist die eindeutige Identifikation von Organisationen essentiell. Allerdings hat sich hierfür bislang noch kein globaler Standard durchgesetzt. Daher wird es im Workshop in drei Blöcken verschiedene Impulsvorträge zu den aktuellen Entwicklungen von Organisations-IDs geben. Im Anschluss zu jedem Block werden Fragen und Anmerkungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmern erörtert.
    Die Veranstaltung findet online mit dem Videokonferenztool GoToWebinar statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist vorab notwendig.

    Zur Veranstaltung
  • 03.12.2020
    Lancet Countdown 2020: Policy Brief für Deutschland

    Livestream,

    Seit 2017 misst der internationale „Lancet Countdown“ anhand von über 40 Indikatoren das Fortschreiten des Klimawandels in vielen Ländern der Welt. Im Mittelpunkt stehen dabei die Auswirkungen auf die globale Gesundheit. An diesem Monitor sind über 35 internationale Forschungsinstitutionen sowie einige UN-Organisationen beteiligt.

    Die Ergebnisse des aktuellen globalen Lancet Countdowns 2020, die am 3. Dezember in Berlin vorgestellt werden, werden ergänzt durch einen Policy Brief für Deutschland, herausgegeben von der Bundesärztekammer, dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, der Berliner Universitätsklinik Charité, dem Helmholtz Zentrum für Gesundheit und Umwelt und dem Lancet Countdown – koordiniert von der Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit (KLUG).

    Zur Veranstaltung
  • 10.12.2020
    Strategiewerkstatt Dialogforum II

    Online,

    Die Strategiewerkstatt ist die Fortführung des von der AG Weißbuch organisierten Dialogforums vom 26. Juni 2020. Dort wurden Indikatoren zur Evaluation der im Grünbuch Citizen Science benannten Themenfelder und Handlungsoptionen entwickelt, die nun die Grundlage für eine derzeit laufende Umfrage in der Citizen-Science-Community bilden. Das Ziel der Arbeitsgruppe ist es, in einem partizipativen Prozess bis 2021 ein Weißbuch Citizen Science mit politischen Handlungsempfehlungen für Deutschland zu verfassen. Mehr zu den Zielen, dem Vorgehen und Mitgestaltungsmöglichkeiten sind hier zu finden; die Dokumentation des ersten Dialogforum steht dort ebenfalls als Download zur Verfügung. 

    Zur Veranstaltung
  • 20.01.2021
    Helmholtz Open Science Forum: Indikatoren für Open Science

    Online,

    Open Access, Open Research Data und Open Research Software: Diese Themen prägen die aktuellen Diskussionen zu Open Science in der Helmholtz-Gemeinschaft. Doch an welchen Indikatoren lässt sich der Kulturwandel hin zu Open Science ausmachen? Diesem Aspekt widmet sich das Helmholtz Open Science Forum unter dem Motto „Indikatoren für Open Science“ am 20.01.2021 von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

    Zur Veranstaltung
Druck-Version

Kontakt

  • Photo of Christin Liedtke
  • Photo of Elena Wilkniß

Wissenschaftsjahr 2020

Helmholtz Horizons

Das Helmholtz Horizons Symposium ist eine jährliche Veranstaltung, die unsere weltweit führenden Wissenschaftler und ihre Forschung zu den wichtigsten Herausforderungen und Fragen unserer Zeit präsentiert.

Speaker und Talks der letzten Jahre