Veranstaltungen und Termine

Helmholtz-Akademie: Neu in 2021

Ab 2021 erweitertet die Helmholtz-Akademie für Führungskräfte ihr bestehendes Angebot um ein Qualifizierungsprogramm speziell für Personen, die innerhalb von komplexen matrixförmig organisierten (inter)nationalen Verbünden, Netzwerken, Kampagnen oder (EU-)Projekten über die Grenzen der Zentren hinweg wirken.

Das Programm „Führen in der Matrix“ nimmt hierbei insbesondere den Beitrag und die Besonderheit von lateraler Führung in den Fokus und wendet sich primär an Personen, die ohne formale Weisungsbefugnis die Zusammenarbeit in der Matrix auf ein gemeinsames Ziel hin ausrichten und anleiten (z.B. Wissenschaftsmanager*innen, Koordinator*innen, Stabs- und Verwaltungsmitglieder, die komplexe Projekte führen, Programm-Manager*innen größerer Programme, Nutzerkoordinator*innen, etc.) Der Programmstart von „Führen in der Matrix“ ist im August 2021.

Bereits in 2020 konnte der erste Jahrgang unseres neuen englischsprachigen Programms „Leading with Impact“ starten, das sich an erfahrene internationale oder international agierende Führungskräfte richtet. Aufgrund der sehr guten Nachfrage bietet die Helmholtz-Akademie das Programm auch in 2021 wieder an. Die nächste Durchführung von „Leading with Impact“ beginnt im März 2021.

Bei Rückfragen zu den aktuellen Programmen, Terminen und Auswahlverfahren wenden sich Interessent*innen, die an einem Helmholtz-Zentrum tätig sind, bitte an die Akademie-Ansprechperson ihres Zentrums. Mitarbeitende anderer Wissenschaftsorganisationen wenden sich bitte an das Akademie-Team der Helmholtz-Geschäftsstelle Berlin unter akademie(a)helmholtz.de.

Save the date: Abschlussveranstaltung und Leadership Lab am 16. und 17. Juni 2021

Auch in 2021 lädt die Helmholtz-Akademie für Führungskräfte wieder zu ihrem jährlichen Netzwerktreffen ein und bietet Ihnen und Euch damit ganztägig einen Raum, die eigene Führungspraxis zu reflektieren, neue Impulse zu gewinnen und sich mit alten und neuen Bekannten über aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen auszutauschen.

Die Veranstaltung findet entweder im Umweltforum in Berlin oder online statt.

Sofern eine Präsenzveranstaltung möglich ist, findet am Vortag auch die traditionelle feierliche Zertifikatsübergabe an unsere Akademie-Absolvent*innen statt. Da die diesjährige Abschlussveranstaltung nicht stattfinden konnte und die Kursverläufe sich zum Teil verschoben haben, sind 2021 alle Akademie-Absolvent*innen eingeladen, die 2018 und 2019 ihr Programm abgeschlossen haben oder hätten.

Bitte merken Sie sich/merkt Euch für die beiden Veranstaltungen den 16. und 17. Juni 2021 vor. Vielen Dank! Die Teilnahme erfolgt auf Einladung.

Für Rückfragen stehen Ihnen Esther Strätz, Referentin Helmholtz-Akademie, und Mandy Ritsche, Koordinatorin Akademie & Mentoring, unter akademie(a)helmholtz.de sowie Irena Wiederspohn, Referentin Talent- und Expertennetzwerke, unter netzwerk(a)helmholtz.de zur Verfügung.

Helmholtz-Akademie online: „Wirksame Führung in unsicheren Zeiten“

Seit Juli haben wir in kurzen, monatlichen Online-Formaten mit Ihnen und Euch Impulse und Ideen zu unterschiedlichen Aspekten der interpersonellen Führung geteilt und diskutiert: Was verändert sich durch eine mobilere und flexiblere Arbeitsgestaltung? Was bleibt? Worauf kommt es (noch mehr) an?

Gerne möchten wir das Angebot auch in 2021 fortführen und freuen uns über Ihre und Eure Anregungen zu Themen wie auch Format. Hierfür steht Ihnen und Euch Irena Wiederspohn, Referentin Talent- und Expertennetzwerke, unter netzwerk(a)helmholtz.de zur Verfügung.

Leadership@Helmholtz: kompakt – jetzt für 2021 bewerben

Auch in 2021 bieten wir Teilnehmer*innen und Alumni der Helmholtz-Akademie für Führungskräfte die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Teilnehmer*innen ihrer Kohorte einen Themenschwerpunkt ihres Programms im Rahmen eines eintägigen Workshops zu vertiefen.

Das Helmholtz-Netzwerk stellt für diese Workshops Räumlichkeiten in der Berliner Geschäftsstelle inklusive Veranstaltungscatering bereit. Zudem übernehmen wir das Trainerhonorar und stehen in organisatorischen Fragen zur Seite. Fahrt- und Übernachtungskosten sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen. Pro Kalenderjahr werden bis zu fünf Workshops unterstützt.

Für Fragen zu Modalitäten und Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Irena Wiederspohn, Referentin Talent- und Expertennetzwerke, sowie Mandy Ritsche, Koordinatorin Akademie & Mentoring, unter netzwerk(at)helmholtz.de zur Verfügung.

Helmholtz Young Investigator Groups: Helmholtz fördert 10 weitere international erfahrene Nachwuchstalente

Nach einem Begutachtungsverfahren von insgesamt 29 Bewerbungen waren in der aktuellen Auswahlrunde 17 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu Präsentationen vor einer hochkarätigen, interdisziplinären Jury eingeladen worden. Unter ihnen wurden im Oktober schließlich 10 ausgewählt. Über einen Zeitraum von fünf Jahren erhalten sie nun eine finanzielle Förderung von mindestens 300.000 Euro pro Jahr, um ihre eigene Forschungsgruppe aufzubauen.

Wir gratulieren allen erfolgreichen Kandidatinnen und Kandidaten und freuen uns darauf, sie 2021 bei Helmholtz und in der Helmholtz-Akademie für Führungskräfte begrüßen zu dürfen.

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung: Julia Eberhardt, Referentin wissenschaftliche Nachwuchsförderung, julia.eberhardt(a)helmholtz.de.

Druck-Version

Kontakt

  • Photo of Irena Wiederspohn
  • Photo of Mandy Ritsche