Personalia

Dr. Gregor Fuhrmann

Im Rahmen ihrer Jahrestagung hat die Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft (DPhG) am 4. September 2019 den Nachwuchspreis der DPhG-Stiftung (Horst-Böhme-Stifung) an Dr. Gregor Fuhrmann verliehen.

Fuhrmann leitet die Nachwuchsgruppe „Biogene Nanotherapeutika“ am Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland (HIPS), einem Standort des Braunschweiger Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) in Kooperation mit der Universität des Saarlandes.

Zur Pressemitteilung.


Ruth Laengner

Als Beauftragte zur Gestaltung des Strukturwandels bin ich seit dem 15. Oktober bei der Stadt Bergheim angestellt. Gemeinsam mit den Nachbarkommunen, den Unternehmen und den Bürgerinnen und Bürgern soll das Rheinische Revier fit gemacht werden für eine Zeit nach dem Braunkohleabbau. Die Absprachen, Ideen und Umsetzungen darf ich koordinieren und begleiten.


Dr.-Ing. Simon Plass

Dr.-Ing. Simon Plass hatte das Programm ‚Führung strategisch gestalten‘ der Helmholtz Akademie im Jahrgang 2014 absolviert. Seit November 2018 (zuerst kommissarisch, dann Ernennung im Mai 2019) leitet er die Abteilung Institutsprojektmanagement und -administration am DLR-Institut für Kommunikation und Navigation in Oberpfaffenhofen. In der Zwischenzeit hatte Herr Plass diverse Projekte im maritimen Forschungsumfeld geleitet und akquiriert. Hierbei war er auch von 2015-2019 durch das Auswärtige Amt entsandter Experte im Arktischen Rat. Von 2017-2019 war er stellv. Vorsitzender des wissenschaftlichen-technischen Rates (WTR) des DLR und ist im Juni 2019 zum Vorsitzenden des WTR berufen worden. Aktuell ist er Mentor im Helmholtz Advance Mentoring-Programm.


Dr. Klaus Rümmele

Dr. Klaus Rümmele (54) leitet seit Februar 2019 die Dienstleistungseinheit Internationales am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Mit seinem Team bildet er die zentrale Anlaufstelle für internationale Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die ans KIT kommen. Sie fördert die internationale Mobilität der Studierenden und Beschäftigten des KIT und koordiniert eine Vielzahl internationaler Kooperationen in Lehre, Forschung und Innovation. Mit Kommunikations- und Marketingmaßnahmen stärkt sie die internationale Sichtbarkeit des KIT.


Dr. Sabine Sickinger

Dr. Sabine Sickinger ist jetzt Leiterin Organisationsstrategie und Administration des Fraunhofer-Instituts für Kognitive Systeme IKS.

Zur Pressemitteilung.


Dr. Kathrin Valerius

Mit dem Titel „Junge Elite – die Top 40 unter 40“ zeichnet das Wirtschaftsmagazin Capital jährlich außergewöhnliche Talente aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft aus. Dieses Jahr mit dabei ist Dr. Kathrin Valerius, Wissenschaftlerin auf dem Gebiet der experimentellen Astroteilchenphysik und Leiterin einer Nachwuchsgruppe am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Zur Presseinformation.

Mehr über die Forschung von Kathrin Valerius finden Sie hier.


Druck-Version

Kontakt

  • Photo of Irena Wiederspohn
    • Irena Wiederspohn
    • Referentin Talent- und Expertennetzwerke
      Helmholtz-Gemeinschaft
  • Photo of Mandy Ritsche
    • Mandy Ritsche
    • Mitarbeiterin Akademie und Mentoring
      Helmholtz-Gemeinschaft