PETRA III (DESY)

Eckdaten und Betriebsparameter

  • Ringbeschleuniger für Elektronen
  • Länge: 2.304 Meter
  • Brillanteste Speicherring Röntgenstrahlungsquelle
  • Teilchenenergie: 6 GeV
  • Strom 100 mA
  • 16 Strahlungsführungen mit bis zu 32 Messplätzen
  • Im Bau: 8 neue Strahlführungen

Website PETRA III (DESY)

Hintergrundinformation

PETRA III, eine 6 GeV-Synchrotronstrahlungsquelle der dritten Generation, die seit Mitte 2010 jährlich von knapp zweitausend Wissenschaftlern, davon knapp die Hälfte aus dem Ausland, zur Forschung auf unterschiedlichen Wissenschaftsgebieten genutzt wird.

Wissenschaften 

  • Festkörperphysik
  • Nanowissenschaften
  • Polymerphysik
  • Strukturbiologie
  • Chemie
  • Biologie
  • Geologie

Instrumente & Methoden

  • Röntgenstreuung
  • Röntgenbeugung
  • Proteinkristallographie
  • Absorptionsspektroskopie
  • Pulverdiffraktion
  • Röntgenkleinwinkelstreuung

Industrielle Einsatzmöglichkeiten

Untersuchung der strukturellen Eigenschaften von neuen Materialien beispielsweise für die Auto- oder Flugzeugindustrie, sowie zur Entwicklung neuer Medikamente.

Technologiefelder 

  • Biotechnologie
  • Erneuerbare Energien
  • Fahrzeug- und Verkehrstechnik
  • Medizintechnik
  • Mikrosystemtechnik
  • Nanotechnologie
  • Optoelektronik, Lasertechnik
  • Werkstoffindustrie

Industriezweige 

  • Landwirtschaft und Lebensmittelwissenschaften
  • Bau- und Anlagenbau
  • Umwelt und Energie
  • Haushalts- und Körperpflege
  • Lebenswissenschaften und Biotechnologie
  • Materialwissenschaft und Nanotechnologie
  • Kunst und Kultur

 

 

zurück zur Übersicht

Druck-Version

Kontakt