Helmholtz-Gemeinschaft

Forschungspreise in der Helmholtz-Gemeinschaft

Seit Gründung der Helmholtz-Gemeinschaft (1995/2001) haben insgesamt drei Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen Nobelpreise erhalten. Ab dem Jahr 1999 verleiht die Helmholtz-Gemeinschaft jährlich auf ihrer Jahrestagung den Wissenschaftspreis des Stifterverbandes - Erwin Schrödinger-Preis.

Forschungspreis: Nobelpreis

Nobelpreise in der Helmholtz-Gemeinschaft
Insgesamt drei Nobelpreise wurden bisher an Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus der Helmholtz-Gemeinschaft verliehen. Der Nobelpreis für Medizin 2008 an Prof. Dr. Dr. Harald zur Hausen und der Nobelpreis für Physik 2007 an Prof. Dr. Peter Grünberg. 

Zu den Nobelpreisen in der Helmholtz-Gemeinschaft

Forschungspreis: Erwin Schrödinger-Preis

Erwin Schrödinger-Preis
Der Wissenschaftspreis des Stifterverbandes - Erwin Schrödinger-Preis zeichnet herausragende wissenschaftliche oder technisch innovative Leistungen aus, die in Grenzgebieten zwischen verschiedenen Fächern der Medizin, Natur- und Ingenieurwissenschaften erzielt worden sind und an denen Vertreterinnen und Vertreter mindestens zweier Fachrichtungen mitgewirkt haben.

Zum Erwin Schrödinger-Preis

29.08.2014

Kontakt

Martina Carnott

Impuls- und Vernetzungsfonds,
Administration, Virtuelle Institute

Helmholtz-Gemeinschaft

Telefon: +49 228 30818-27
martina.carnott (at) helmholtz.de


Kontakt

Abteilung Kommunikation und Medien

Helmholtz-Geschäftsstelle

Telefon: +49 30 206329-57
presse (at) helmholtz.de


Video

Wissenschaftspreis des Stifterverbandes -- Erwin Schrödinger-Preis 2011