HELMHOLTZ UPDATE / Mai 2019


Liebe Leserinnen und Leser,

vor 20 Jahren unterzeichneten führende Vertreter deutscher Wissenschaftsorganisationen ein Moratorium, um den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft in Gang zu bringen. Was ist seitdem gelungen - was nicht? Und wie haben soziale Medien und die Krise des Wissenschaftsjounalismus die Dinge verändert. In einem Gastkommentar analysiert Carsten Könneker den Zustand der Wissenschaftskommunikation. Außerdem: Eine neue Ausgabe der Helmholtz Perspektiven ist erschienen. Schwerpunkt ist IT-Sicherheitsforschung. 

Viel Spaß beim Lesen und Surfen!


Aktuelle Themen
Gastkommentar
Es geht ums Ganze

20 Jahre nach dem PUSH-Memorandum sind wesentliche Ziele der Wissenschaftskommunikation noch immer nicht erreicht – eine Bestandsaufnahme von Carsten Könneker, der das Terrain aus vielen Perspektiven kennt, unter anderem als Chefredakteur von Spektrum der Wissenschaft.

Mehr 

Alternativmedizin
Wirkt Homöopathie wirklich?

Die Wissenschaft hat eine klare Antwort. Doch einfach ist die Sache dennoch nicht.

Mehr 

Kleine Forscher
Wie entstehen Wolken?

In den Helmholtz-Schülerlaboren erleben schon die Kleinsten faszinierende Wissenschaft. Die Kinder aus der Kita „Tausendfüßler“ zum Beispiel gingen in Potsdam der Frage nach, warum jeder Tropfen Wasser auf der Erde zählt und wie man selbst Wolken entstehen lassen kann.

Mehr 

Multimedia
Neue Ausgabe Helmholtz Perspektiven
Mehr 

Kriminelle Hacker und IT-Sicherheitsforscher im kontinuierlichen Wettkampf miteinander, die Bestandteile guter Luft und ein preisgekrönter Quantenphysiker als Bergläufer – diese und viele weitere Themen erwarten Sie in der neuen Ausgabe derHelmholtz Perspektiven.


Podcast #FragenZurFreiheit
Mehr 

„Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei“ heißt es im Artikel 5 des deutschen Grundgesetzes, das vor 70 Jahren in Kraft trat. Die deutsche Wissenschaft nimmt das Jubiläum zum Anlass, über Chancen, Verantwortung und Gefährdungen dieser Freiheit zu debattieren. In einem Mini-Podcast stellt der Philosoph Rainer Forst Wissenschaftlern sieben Fragen.


Forschungspodcast: Resonator
Mehr 

Thomas Wolbers forscht am Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) an der Kognition des Alters und insbesondere am räumlichen Orientierungsvermögen mithilfe von VR-Brillen. Hören Sie rein!


Termine
15
Jun
Berlin
Die 19. Lange Nacht der Wissenschaften

30
Jun
Bonn
„Kosmos im Kopf“ - Tag der offenen Tür am DZNE

07
Jul
Jülich
Tag der Neugier im Forschungszentrum Jülich

Helmholtz-Gemeinschaft
Deutscher Forschungszentren e.V.
Anna-Louisa-Karsch-Str.2

10178 Berlin

+49 30 206329-0
online(at)helmholtz.de
www.helmholtz.de

Impressum

Unser Newsletter wird automatisiert verschickt. Kritik oder Anregungen schicken Sie bitte an update(at)helmholtz.de

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie einfach hier: Newsletter abbestellen

© Helmholtz-Gemeinschaft