Helmholtz-Gemeinschaft
Der neue WhatsApp-Newsletter!

Erde und Umwelt

Badeseen

„Die Wasserqualität ist extrem gut“

"Die Badequalität ist extrem gut in Deutschland“

Die heiße Sommerzeit ist immer Badezeit. Das kühle Nass lockt viele Städter in die Natur. Wie ist es um die Wasserqualität der Badeseen in Deutschland bestellt? Ein Interview mit Karsten Rinke, dem Leiter des Departments...

Auf Expedition

Wissenschaftsjahr

Auf Expedition

Das neue Wissenschaftsjahr des Bundesministeriums für Bildung und Forschung widmet sich dem Thema „Meere und Ozeane“ – ein Forschungsfeld, auf dem die Helmholtz-Gemeinschaft spannende Einblicke bietet.

„So etwas gab es bisher nicht ansatzweise“

Interview

„So etwas gab es bisher nicht ansatzweise“

Fünf Tage lang suchten Meeresforscher in der Ostsee nach kleinen Meereswirbeln. Wir sprachen mit dem Expeditionsleiter Burkard Baschek über die Mission und das Echo in den Medien.

Die Jagd nach den Meereswirbeln

Uhrwerk Ozean

Die Jagd nach den Meereswirbeln

Meeresforscher wollen verstehen, welchen Einfluss die unzähligen kleinen Wirbel auf den Nahrungs- und Energiehaushalt des Meeres haben.

„Wir haben viel voneinander gelernt“

Interview

„Wir haben viel voneinander gelernt“

Klimaforscher haben zusammen mit Studenten virale Werbespots produziert. Die Ergebnisse wurden nun auch auf der „Woche der Umwelt“ des Bundespräsidenten gezeigt.

Da taut sich was zusammen

Permafrost

Da taut sich was zusammen

Permafrost galt lange als Nischenthema – bis Wissenschaftler herausgefunden haben, dass der dauergefrorene Boden im Klimawandel zu einer Zeitbombe werden kann. Eine Konferenz der weltweit führenden Forscher findet jetzt in Potsdam statt.

Das leichteste Kuppelkino

HELMHOLTZ Extrem

Das leichteste Kuppelkino

Extrem leicht und aufblasbar. Das leichteste Kuppelkino ermöglicht das virtuelle Eintauchen in die Welt der Ozeane.

Sieben Jahre Alaska

Resonator-Podcast

Sieben Jahre Alaska

Guido Grosse ist Permafrost-Forscher. Für seine Forschungstätigkeit verbrachte er sieben Jahre in Alaska. In unserem Forschungspodcast spricht Moderator Holger Klein mit ihm über das Leben und Forschen am Rande der Zivilisation.

„Wir lassen die Natur für uns arbeiten“

Serie: Gründerportraits

„Wir lassen die Natur für uns arbeiten“

Ehemals industriell genutzte Flächen sind häufig mit Schadstoffen belastet. Natürlich vorkommende Mikroben sind in der Lage diese Stoffe abzubauen.

Himmlische Erkenntnisse aus der Tiefsee

Supernovae

Himmlische Erkenntnisse aus der Tiefsee

Ein internationales Team wies kürzlich in Tiefseesedimenten das Isotop Eisen-60 nach. Es entstand in den Feuerbällen explodierender Sterne und gelangte vor Millionen von Jahren auf die Erde.

Treffer 1 bis 9 von 128
29.07.2016

Aus den Zentren

20.07.2016  - Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung

Nachwirkung von Starkregen und Sturm: Klimawandel wird in Hamburg wieder bedrohlicher wahrgenommen

19.07.2016  - Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ

Enorme Zeitspanne zwischen Gebirgsbildung und Erosion

19.07.2016  - Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung

Universität Hamburg und Helmholtz-Zentrum Geesthacht gründen Helmholtz-Institut "Climate Service Science" (HICSS)

18.07.2016  - Karlsruher Institut für Technologie

Von ökologischer Architektur bis zur Analyse von Emissionen aus Stauseen

18.07.2016  - Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Langersehnter Durchbruch in der Rekonstruktion warmer Klimaphasen

18.07.2016  - Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ

Tauziehen der Kontinente – bis der Strick reißt

18.07.2016  - Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Ein Jahr allein in der arktischen Tiefsee

14.07.2016  - Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ

Vulkankessel auf Island bricht Rekorde