HELMHOLTZ UPDATE / Februar 2019


Liebe Leserinnen und Leser,

zwischen Scharm-el-Scheich und Paris schaute die Kanzlerin diese Woche beim neuen Standort des Berliner Instituts für Medizinische Systembiologie (BIMSB) vorbei. Eine vergleichsweise kurze Reise, denn das beeindruckende Gebäude ist nur einen Katzensprung vom Kanzleramt entfernt. Warum ein neues Mammutprojekt von hier aus die Biomedizin einen gewaltigen Schritt voranbringen könnte, haben wir für Sie zusammengefasst.

Außerdem: Biologen sind immer wieder überrascht, wo es auf der Welt überall tierisches Leben zu entdecken gibt. In einem subglazialen See, unter einem etwa 1000 Meter dicken Eispanzer fanden sie Überreste von Krebsen und Bärtierchen. Nun fragen sie sich, wie sie dort hinkamen. Und: Die neue Ausgabe der Helmholtz Perspektiven ist da. Titelthema: Wie viel Fleisch ist gesund?

Viel Spaß beim Lesen und Surfen!


Forschung
Systembiologie
Das Leben verstehen

Am Berliner Institut für Medizinische Systembiologie (BIMSB), das zum MDC gehört, kombiniert man modernste Technologien, um zu verstehen, wie Zellen altern und Krankheiten entstehen. Mit einem neuen Mammutprojekt könnte man von hier aus nun die Biomedizin einen gewaltigen Schritt voranbringen.

Mehr 
Antarktis
Leben unter ewigem Eis?

In einem See, tief unter dem Eis in der Antarktis, sind Wissenschaftler auf Spuren von Leben gestoßen. In Wasserproben fanden sie Überreste von Krebstierchen, Bärtierchen und Pilzen. Nun fragen sie sich, wie diese dorthin kamen.

Mehr 
Neues Zentrum
„Wir erforschen Informationssicherheit in all ihren Facetten“

Die Helmholtz-Gemeinschaft hat ein neues Mitglied. Wir sprachen mit Michael Backes, dem Direktor des Helmholtz-Zentrums für Informationssicherheit, über Computerviren, autonomes Fahren, Patientendaten - und darüber wie man Mitarbeiter aus dem Silicon Valley ins Saarland lockt.

Mehr 

Multimedia
Helmholtz Perspektiven: Neue Ausgabe
Mehr 

Wie Forscher das Rätsel des gesunden Essens lösen wollen und welche leckere Alternativen es zu Schnitzel & Co gibt – das erfahren Sie im Titelthema der neuen Ausgabe der „Helmholtz Perspektiven“. Weitere Themen: Dünger-produzierende Winzlinge in einem Satelliten, die Jagd nach seltenen Erden und das mögliche Comeback für die Brennstoffzelle.


Comic: Alles Klar soweit?
Mehr 

Handyakku, Fernbedienung, Rauchmelder… an Batterien denkt man erst, wenn sie nicht mehr funktionieren. Aber wie kommt der Strom eigentlich in die Batterie? Und was passiert im Inneren der kleinen Metallbehälter, die aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken sind? Unser Wissenschaftscomic klärt auf.


Forschungspodcast: Resonator
Mehr 

Woran das neue Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit forscht, erzählt Zentrenchef Michael Backes auch in unserem Forschungspodcast. Hören Sie rein!


Termine
25
Mär
Berlin
Podiumsdiskussion: Innovation Citizen Science

12
Mär
Bremen
Öffentlicher Vortrag: "Die Folgen des Klimawandels für das antarktische Eis"

13
Mär
Chemnitz
MENSCH.MACHT.MA2CHINE.: KI statt K.O.? Wissen, was kommt. Wissen, was geht.

Jobs
Jülich
Daten-Manager (w/m/d) in der Anwendung auf Erdsystemdaten
Forschungszentrum Jülich

München
Personalmanager/Personalmarketing & Recruiting
Helmholtz Zentrum München

Kiel
Teamassistenz (m/w/d)
GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
weitere Jobs

Helmholtz-Gemeinschaft
Deutscher Forschungszentren e.V.
Anna-Louisa-Karsch-Str.2

10178 Berlin

+49 30 206329-0
online(at)helmholtz.de
www.helmholtz.de

Impressum

Unser Newsletter wird automatisiert verschickt. Kritik oder Anregungen schicken Sie bitte an update(at)helmholtz.de

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie einfach hier: Newsletter abbestellen

© Helmholtz-Gemeinschaft