Bild: Shutterstock/Wichudapa

15 ERC Starting Grants für Helmholtz

Bei der diesjährigen Vergabe der ERC Starting Grants war Helmholtz so erfolgreich wie nie zuvor. Die Preise erlauben vielversprechenden Nachwuchsforschenden den Aufbau einer eigenen Forschergruppe und sind sehr begehrt.

Kürzlich hat der European Research Council (ERC) die Ergebnisse für die aktuelle Starting Grant-Ausschreibung bekannt gegeben. Helmholtz war dabei so erfolgreich wie in keiner Ausschreibungsrunde zuvor: 15 der renommierten Grants gingen an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in den Zentren. Dotiert ist der Förderpreis für junge Forschende mit jeweils bis zu 1,5 Millionen Euro. „Das ist ein sehr großer Erfolg und ich gratulieren allen fünfzehn Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern von Herzen. Die Gemeinschaft hat damit auch im europäischen Wettbewerb ein sehr beachtliches Ergebnis erzielt“, sagt Helmholtz-Präsident Otmar D. Wiestler.

Die Starting Grants gehen an folgende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler:

  1. Caliskan, Neva, Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung: T-FRAME: Real-time analysis of ribosomal frameshifting and its impact on immunity and disease
  2. De La Rosa, Kathrin, Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft: AutoEngineering: Engineering antibodies in B cells using endogenous AID activity
  3. Fuhrmann, Gregor, Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung: Gels4Bac: Pathogen-responsive hydrogels release antimicrobial vesicles for local infection treatment
  4. Li, Yang, Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung: ModVaccine: Cross-omics integration to identify modulators for improving vaccine efficacy
  5. Menden, Michael, Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt: COMBAT-RES: Predicting potent drug combinations by exploiting monotherapy resistance
  6. Nawroth, Janna, Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt: MecCOPD: Deciphering the roleof biomechanics  in chronic obstructive pulmonary disease
  7. Petit, Tristan, Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie: NANOMXM: Nanoscale Chemical Imaging of MXene Electrochemical Storage by Operando Scanning X-ray Microscopy
  8. Piazza, Ilaria, Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft: proteoRAGE: Unravelling the pRotein Allosterome of Gene Expression
  9. Rohm, Maria, Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt: StopWaste:Targeting the crosstalk of lipid and glucose metabolism to stop cancer-associated wasting
  10. Runge, Jakob, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt: CausalEarth: Advanced spatio-temporal causal inference for climate research
  11. Standl, Marie, Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt: ALLERGENE: Allergic multimorbidity from birth to young adulthood: determinants, epigenetic regulation  and inflammatory processes
  12. Tschaharganeh, Darjus, Deutsches Krebsforschungszentrum: CrispSCNAs: Dissecting the Functional and Therapeutic Impact of Somatic Copy Number Alterations (SCNAs)
  13. Urlaub, Morelia, GEOMAR Helmholtz Zentrum fur Ozeanforschung Kiel: PRE-COLLAPSE: Slow sliding of volcanic flanks as PREcursor to catastrophic COLLAPSE
  14. Wei, Pei-Chi, Deutsches Krebsforschungszentrum: BrainBreaks: DNA Breaks Shape Neural Genome Heterogeneity
  15. Willke, Philip, Karlsruher Institut für Technologie: MASSQCOT:Molecular and Atomic Spins on Surfaces for Quantum-COherent conTrol

Insgesamt vergab der ERC in diesem Jahr 436 ERC Starting Grants, wovon 88 Grants nach Deutschland gingen. Die Starting Grants erlauben vielversprechenden Nachwuchsforschenden am Beginn ihrer eigenständigen Karriere (2 bis 7 Jahre nach der Promotion) den Aufbau einer eigenen Forschergruppe und sind sehr begehrt: Die Erfolgsquote der Anträge betrug rund 13 Prozent. Die ERC-Gelder stammen aus dem EU Rahmenprogrammen für Forschung und Innovation, Horizon 2020. 

Neue ERC Starting Grants für wegweisende Forschungsprojekte am Helmholtz Zentrum München

Drei ERC Starting Grants gehen ans HZI

Neue Materialien zur Energiespeicherung: ERC Starting Grant für Tristan Petit

Millionenförderung für zukunftsweisende Forschung

ERC Starting Grants 2020

11.09.2020 , Kristine August

Leserkommentare

Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden durch unsere Redaktion geprüft und dann freigegeben, wir bitten um etwas Geduld. Bitte beachten Sie auch unsere Kommentarregeln.

Your comment will be checked by our editors after sending and then released, we ask you for a little patience.

No comments found!
Druck-Version