Fokus@Helmholtz: Fracking - Chance ohne Risiko?

Für die einen ist es die Zauberformel für sichere Energiegewinnung und niedrige Strompreise, für die anderen der Inbegriff von Wasserverschmutzung und Bodenvergiftung: Die Meinungen zum Fracking gehen weit auseinander.

Am 15. April 2013 diskutierten Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft miteinander - bei unserer neuen Veranstaltungsreihe Fokus@Helmholtz.

Vielen gilt die Technologie als hoffnungsvolle Brücke ins Zeitalter der erneuerbaren Energien. Das mit dieser Methode geförderte Schiefergas, so heißt es, sei die versteckte Reserve der weltweiten Gasressourcen. Doch wie weit ist die Forschung auf diesem Gebiet wirklich? Welche Risiken birgt Fracking? Was bedeutet sein Einsatz für die Bewohner in gasreichen Gebieten? Und: Gäbe es weniger gefährliche Alternativen?

Impressionen von der Veranstaltung

Druck-Version

Kontakt