HELMHOLTZ UPDATE / Klimakonferenz


Liebe Leserinnen und Leser,

seit Anfang der Woche wird in Bonn über den weltweiten Klimaschutz verhandelt. Was wissen wir über den Klimawandel und was können wir tun, um ihn zu begrenzen? Auf unserer Themenseite haben wir Antworten zusammengestellt.  

Themenseite  - Was wir über den Klimawandel wissen?


Aktuelle Themen
Klimakonferenz in Bonn
Jetzt geht's um die Details

Seit Anfang der Woche wird in Bonn über den weltweiten Klimaschutz verhandelt. Das zentrale Vorhaben der diesjährigen 23. UN-Klimakonferenz wird es sein, die nationalen Maßnahmen zu konkretisieren, mit denen der Anstieg der Erderwärmung begrenzt werden kann.

Mehr 

Ozeanversauerung
"Es liegt in unserer Hand, wie sich das Klima weiterentwickeln wird“

Die Ozeane werden immer saurer. Das hat großen Einfluss auf die Lebenswelt unter Wasser – aber auch auf die Existenzgrundlagen des Menschen an Land. Im Programm BIOACID werden Auswirkungen und Gegenmaßnahmen erforscht. Ein Gespräch mit und ein Appell von Ulf Riebesell und Hans-Otto Pörtner.

Mehr 

Forschung
Den Klimawandel verstehen

An zahlreichen Helmholtz-Zentren arbeiten Forscher daran, den Klimawandel im Detail besser zu verstehen. Sie leiten daraus Empfehlungen ab, wie man ihn zukünftig abbremsen oder seinen Folgen begegnen kann.

Mehr 

Multimedia
Audio-Dossier: Die Folgen des Klimawandels für Ozeane und Küsten
Mehr 

Mojib Latif und Hans von Storch sind Meteorologen und Klimaforscher. In unserem Forschungspodcast sprechen sie unter anderem über die Ursachen und die Folgen des Klimawandels. Einige Passagen haben wir hier für Sie zusammengestellt.


WhatsApp-Fragen zum Kliamwandel
Mehr 

Bei unserer WhatsApp-Aktion #DeineKlimagipfelFrage kann uns jeder eine Frage zum Klimagipfel stellen – entweder per Sprachnachricht oder als Text.


Helmholtz-Gemeinschaft
Deutscher Forschungszentren e.V.
Anna-Louisa-Karsch-Str.2

10178 Berlin

+49 30 206329-0
online(at)helmholtz.de
www.helmholtz.de

Impressum

Unser Newsletter wird automatisiert verschickt. Kritik oder Anregungen schicken Sie bitte an update(at)helmholtz.de

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie einfach hier: Newsletter abbestellen

© Helmholtz-Gemeinschaft