Thema Materie http://example.com Artikel aus dem Bereich "Materie" de-de Helmholtz-Gemeinschaft Fri, 19 Jan 2018 15:18:04 +0100 Fri, 19 Jan 2018 15:18:04 +0100 Helmholtz-Gemeinschaft news-18084 Wed, 17 Jan 2018 09:20:11 +0100 Ein Mann fürs Feine https://www.helmholtz.de/materie/ein-mann-fuers-feine/ Philipp Janusch wird in wenigen Tagen als Berlins landesbester Azubi im Bereich Feinwerkmechanik ausgezeichnet. Seine Ausbildung hat er am Helmholtz-Zentrum Berlin erhalten. Die Herausforderungen der Forschung haben ihn in diesen Beruf gelockt. “Ach, da ist ja unser Star!”, lacht eine Mitarbeiterin der Cafeteria, als sie Philipp Janusch beim Mittagessen entdeckt. Der junge Mann grüßt freundlich zurück, nippt an seinem Wasser und schaut ein wenig verlegen drein. Am Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB) ist der 24-Jährige bekannt wie wohl kein anderer in seinem Alter. Er wurde gerade ausgezeichnet als landesbester Feinwerkmechaniker 2017. Das hat sich schnell herumgesprochen. Und da er schon immer gern das Gespräch mit Kollegen gesucht hat und trotz seiner Auszeichnung nicht abgehoben ist, wird er auch jetzt, einige Monate nach seinem Ausscheiden am HZB, mit einem Lächeln begrüßt.

Der gebürtige Berliner hat seine Tätigkeit im HZB bereits im Mai 2017 beendet. Seine ehemaligen Kollegen freuen sich aber immer noch über seinen Besuch. Neugierig wird er befragt nach seiner Auszeichnung und seinen Vorhaben – und da hat er viel zu erzählen.

Der schmal gebaute junge Mann, der die blonden Haare zu einem tief gekämmten Seitenscheitel trägt, stammt aus einer Forscherfamilie im Bereich Medizin und Biologie. Studieren wie viele seiner Freunde wollte er aber zunächst nicht. Ihn interessierte schon immer das Handwerk. Nach dem Abitur absolvierte er deshalb von September 2014 bis Februar 2017 eine Ausbildung zum Feinwerkmechaniker. Die Forschung hat ihn auf andere Weise fasziniert. Er hat sich deshalb am HZB in Wannsee beworben.

]]>
news-3179 Thu, 21 Dec 2017 13:02:00 +0100 Astrophysik in der Antarktis https://www.helmholtz.de/materie/astrophysik-in-der-antarktis/ Die Temperatur fällt im Winter auf bis zu minus 75 Grad. Sechs Monate lang herrscht Dunkelheit. Die Arbeit auf der Amundsen-Südpolstation verlangt Forschern eine Menge ab. Emanuel Jacobi hat hier ein Jahr lang gelebt und gearbeitet – und dabei viel über sich selbst gelernt. news-2914 Tue, 31 Oct 2017 12:01:00 +0100 Unsichtbares sichtbar machen https://www.helmholtz.de/materie/unsichtbares-sichtbar-machen/ Um neue Medikamente entwickeln zu können, ist es wichtig, die Strukturen von Molekülen zu verstehen. Röntgenblitze könnten dabei entscheidend helfen. Dem Physiker Henry Chapman und seinem Team gelangen bereits die ersten bahnbrechenden Durchbrüche. news-7204 Mon, 30 Oct 2017 09:29:00 +0100 It’s a kind of magic https://www.helmholtz.de/materie/its-a-kind-of-magic/ Am 31. Oktober zelebrierten Physiker erstmals den "Dark Matter Day". Weltweit suchen Forscher nach der rätselhaften dunklen Materie. Auch am Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY in Hamburg sind die Physiker den Teilchen auf der Spur. Mit einem Experiment, das an Magie erinnert. news-5510 Wed, 30 Aug 2017 15:03:00 +0200 Weltgrößter Röntgenlaser geht in Betrieb https://www.helmholtz.de/materie/weltgroesster-roentgenlaser-geht-in-betrieb/ Nach achtjähriger Bauzeit wird der leistungsstärkste Röntgenlaser der Welt in Schenefeld bei Hamburg feierlich eröffnet. Er feuert die kräftigsten Röntgenlaserblitze der Welt ab und erlaubt völlig neue Experimente. news-6867 Fri, 09 Jun 2017 10:50:00 +0200 Die Welt der Quanten verstehen https://www.helmholtz.de/materie/die-welt-der-quanten-verstehen/ Quantentechnologie setzt derzeit die Wissenschaft in große Aufregung. Forscher erhoffen sich durch sie eine sichere digitale Kommunikation, bessere Rechner, neue Möglichkeiten in Biologie und Medizin. Doch was sind Quanten? Die Frage beantwortet Robin Santra in unserem Forschungspodcast. news-6551 Thu, 18 May 2017 16:38:00 +0200 Puzzler mit Weitblick https://www.helmholtz.de/materie/puzzler-mit-weitblick/ Christian Stegmann ist seit 2011 Leiter des DESY-Standorts in Zeuthen bei Berlin und Professor für Astroteilchenphysik an der Universität Potsdam. Er glaubt, dass wir bald ein neues Bild des Universums haben. news-3593 Tue, 16 May 2017 10:55:00 +0200 SESAME öffnet sich https://www.helmholtz.de/forschung/aktuelles/sesame/ In Jordanien eröffnet der erste große Teilchenbeschleuniger im Nahen Osten. Hier arbeiten Wissenschaftler unter anderem aus den palästinensischen Gebieten, Israel, Ägypten, Iran und Pakistan zusammen. Im Interview spricht der Ex-CERN-Chef und neue SESAME-Vorsitzende Rolf Heuer über dieses einzigartige Gemeinschaftsprojekt. news-4788 Mon, 20 Feb 2017 17:44:00 +0100 Der Antimaterie auf der Spur https://www.helmholtz.de/materie/der-antimaterie-auf-der-spur/ Physiker gehen davon aus, dass beim Urknall genauso viel Materie wie Antimaterie entstanden ist. Dennoch scheint unser Universum fast nur aus Materie zu bestehen. Aber wie kann das sein? Forscher suchen nach kleinsten Unterschieden zwischen Materie und Antimaterie, um diese Hypothese zu erklären. news-325 Fri, 13 Jan 2017 10:38:00 +0100 Wie erzeugt man neue Elemente? https://www.helmholtz.de/materie/wie-erzeugt-man-neue-elemente/ In großen Forschungsanlagen erzeugen Wissenschaftler mit enormem Aufwand neue Elemente, um mehr über die Bindungsverhältnisse in Atomkernen zu lernen. Wie das funktioniert, erklärt unsere Infografik.