Internationale Konferenz

Dynamic Pathways in Multidimensional Landscapes

16- 20 September 2013
in Berlin, Magnus-Haus der Deutschen Physikalischen Gesellschaft

Programm

Die Konferenz spiegelt den wissenschaftlichen Fokus des gleichnamigen Helmholtz Virtuellen Institutes wider. Dieser liegt auf der Untersuchung von Dynamik in einem weiten Materialspektrum von Molekülen bis hin zu Nanostrukturen und stark korrelierten Festkörpern. Mit einem Schwerpunkt auf Röntgenmethoden streben wir nach einem gesamtheitlichen Blick auf die Eigenschaften der verschiedenen Systeme, welche durch die Wechselwirkung der internen Freiheitsgrade untereinander und mit der Umwelt bestimmt werden.

Der gewählte breite, interdisziplinäre Ansatz ermöglicht interessante und fruchtbare Diskussionen und über die Grenzen einzelner wissenschaftlicher Fachgebiete hinweg.

Das Programm beinhaltet wissenschaftliche Sessions zu spezifischen Materialklassen und experimentellen Techniken. Diese werden durch Vorträge zu Neuentwicklungen in experimentellen und theoretischen Methoden und Postersessions ergänzt.

  • Quanten-Materialien, Magnetismus und korrelierte Festkörper
  • Moleküldynamik in Physikalischer Chemie und Katalyse
  • Wechselwirkung von Röntgenphotonen und Materie
  • Strukturanalyse auf atomarer Ebene mit kohärenter Streuung, Beugung und Abbildung

Nach oben

Vortragende (zugesagt)

  • Martina Dell'Angela, U Hamburg
  • Martin Beye, HZB
  • Henry Chapman, CFEL DESY
  • Majed Chergui, EPFL Lausanne
  • Kelly Gaffney, PULSE, SLAC
  • Bernd Keimer, Max Planck Institut für Festkörperforschung
  • Alexey Kimel, Radboud University Nijmegen
  • Jochen Küpper, CFEL DESY
  • Dwayne Miller, Max Planck Institute for Structure and Dynamics of Matter and Hamburg Centre for Ultrafast Imaging
  • Anders Nilsson, SUNCAT SLAC
  • Michael Odelius, U Stockholm
  • Andreas Scherz, European XFEL
  • Zhi-Xun Shen, SIMES, SLAC, Stanford University
  • Jo Stöhr, LCLS, SLAC
  • Martin Wolf, Fritz Haber Institut der MPG
  • Vittal Yachandra, Lawrence Berkeley National Laboratory

Nach oben

Hier ist eine pdf-Version des Programms verfügbar.

Druck-Version