Helmholtz-Allianz ICEMED

Visualisierung und Therapie Umweltbedingter Stoffwechselerkrankungen

Eckdaten

  • Laufzeit: Juli 2012 bis Juni 2017
  • Fördersumme: 30 Mio. Euro
  • Federführung: Helmholtz Zentrum München – Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt
  • Wissenschaftlicher Koordinator: Prof. Dr. Matthias Tschöp, Helmholtz Zentrum München
  • Beteiligte Helmholtz-Zentren: Helmholtz Zentrum München – Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt, Forschungszentrum Jülich, Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch, Deutsches Krebsforschungszentrum 
  • Externe Partner: Universität Köln, University of Cambridge, Universität Leipzig, Yale University, Charité, Berlin, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Lübeck, Heinrich-Heine Universität Düsseldorf, Eberhard Karls Universität Tübingen, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Universität Duisburg-Essen, RWTH Aachen, Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften Leipzig, Sanofi-Aventis GmbH Frankfurt
Druck-Version

Kontakt