Helmholtz-Allianz ENERGY-TRANS

Zukünftige Infrastrukturen der Energieversorgung. Auf dem Weg zur Nachhaltigkeit und Sozialverträglichkeit

Eckdaten

  • Lauf­zeit: Sep­tem­ber 2011 bis Au­gust 2016
  • Fördersumme: 8,25 Mio. Euro
  • Sprecher: Prof. Armin Grunwald, Prof. Ortwin Renn
  • Federführendes Zentrum: Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • Beteiligte Helmholtz-Zentren: Forschungszentrum Jülich, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ
  • Universitäten: Universität Stuttgart, Otto von Guericke Universität Magdeburg, FU Berlin
  • außeruniversitäre Einrichtung: Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, Mannheim
Druck-Version

Kontakt