Helmholtz-Allianz EDA

Remote Sensing and Earth System Dynamics

Eckdaten

  • Laufzeit: Juli 2012 bis Juni 2017
  • Fördersumme: 10 Mio. Euro
  • Wissenschaftlicher Koordinator: Prof. Dr. Alberto Moreira DLR, Prof. Dr. Irena Hajnsek, DLR/ETHZ
  • Beteiligte Helmholtz-Zentren: Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ, Forschungszentrum Jülich, Helmholtz Zentru Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum, Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt, Karlsruher Institut für Technologie, Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung, GEOMAR - Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt 
  • Externe Partner: Max-Planck-Institut für Meteorologie (Hamburg), Technische Universität München, Friedrich Schiller Universität Jena, Universität Innsbruck, Forest Stewardship Council FSC (Bonn), Swiss Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich), Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), Universität Potsdam, Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe BGR (Hannover), Philipps-Universität Marburg, KlimaCampus Universität Hamburg
Druck-Version

Kontakt