Prof. Dr. Vera Lüth

"Durch die Entwicklung, den Bau und den Betrieb von weltweit einmaligen Großgeräten und Forschungsinfrastrukturen erfüllt der Forschungsbereich Struktur der Materie eine wichtige Aufgabe für die nationale und internationale Grundlagenforschung. So können Einsichten in die Wechselwirkungen von Elementarteilchen und Schweren Ionen sowie die Strukturen und Funktionen von komplexen Materialien und biologischen Zellen bis hin zu gigantischen Objekten und Strukturen im Universum Antworten liefern, die sich nicht selten für die Lösung der drängenden technologischen Fragen der Gesellschaft und Wirtschaft einsetzen lassen."

Professorin Dr. Vera Lüth ist Senatorin der Helmholtz-Gemeinschaft für den Forschungsbereich "Struktur der Materie" und seit 1974 am SLAC National Accelerator Laboratory (SLAC) and der Universität Stanford, USA, tätig. Sie studierte Physik an der Universität Heidelberg und promovierte dort 1974 auf dem Gebiet der Teilchenphysik. Nach verschiedenen Forschungsaufenthalten am CERN in der Schweiz, an den Universitäten in Heidelberg und Stanford in den USA, ging sie 1984 als festangestellte Mitarbeiterin ans SLAC. Von 1992 bis 1994 war sie Vertreterin des Forschungsdirektors des SSC Laboratory in Dallas, USA, und war anschliessend als Technische Koordinatorin für die Planung und den Bau des BABAR Detektors am SLAC verantwortlich. Im Jahre 2004 wurde sie auf eine Forschungsprofessur für Teilchenphysik am SLAC berufen. Bevor sie 2011 in den Senat der Helmholtz-Gemeinschaft ernannt wurde, war sie seit 2008 bereits Ständiges Mitglied der Senatskommission der Helmholtz-Gemeinschaft für den Forschungsbereich "Struktur der Materie". Für ihre besonderen Leistungen wurde sie als "Fellow of the American Physical Society" ausgezeichnet. Vera Lüth war und ist weiterhin Mitglied in diversen Beratungsausschüssen an verschiedenen Instituten und Universitäten, wie zum Beispiel dem "DOE/NSF High Energy Physics Advisory Panel" und dem Ausschuss für Großgeräte des Deutschen Wissenschaftsrats.

Druck-Version

Kontakt

  • Photo of Eva Maria Heck
    • Eva Maria Heck
    • Leiterin Gremien
      Helmholtz-Gemeinschaft