Jahresveranstaltung 2014

Science meets Industry:
working together for better health in Europe

Große gesellschaftliche Herausforderungen wie der demografische Wandel – mit all ihren Konsequenzen für die Gesundheit und das Wohlergehen der Bürger Europas – können nur in starken Forschungsallianzen von Industrie und Wissenschaft gemeinsam gelöst werden. Auch Horizon 2020 zielt auf solche Kooperationen ab, gerade in den Gemeinsamen Technologieinitiativen.

Insbesondere in der Gesundheitsforschung ist Zusammenarbeit von gegenseitigem Interesse: Die Industrie kann den immensen Bedarf an Grundlagenforschung nicht alleine abdecken - und die Wissenschaft braucht die Industrie, um ihre Ergebnisse in neue Medikamente und Geräte umzusetzen. Wie können wir die unterschiedlichen Arbeitskulturen zusammenbringen, sodass sie so produktiv wie möglich arbeiten können? Und wie können die Ergebnisse aus der Gesundheitsforschung in Europa am effektivsten genutzt werden?

Dies war im März 2014 das Thema der Brüsseler Jahresveranstaltung der Helmholtz-Gemeinschaft.

Einladung und Programm

Eindrücke von der Veranstaltung

Fotos: (c) Helmholtz-Gemeinschaft / FKPH

In Kooperation mit dem Freistaat Bayern
Druck-Version

Kontakt

Wegbeschreibung

Anfahrt zum Büro Brüssel

Ihre Cookie-Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, die für das Funktionieren unserer Webseite notwendig sind. Mit Ihrer Zustimmung verwenden wir zudem Cookies zur Nutzungsanalyse. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen und Cookies deaktivieren. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich bin mit dem Einsatz von Cookies zur Nutzungsanalyse einverstanden.

Datenschutzerklärung