Raum für neues Wissen – die „physik.begreifen“-Labore

Bei DESY jagen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler kleinsten Teilchen nach und stellen sich ganz fundamentale Fragen der Physik. Physikalische Erkenntnisse anschaulich werden zu lassen, ist das Anliegen der DESY-Schülerlabore. An beiden Standorten, in Hamburg und Zeuthen, können Schulklassen im Vakuumlabor experimentieren. In Hamburg gehen die Schülerinnen und Schüler der 9. oder 10. Klasse außerdem dem Phänomen der Radioaktivität nach und lernen dabei Eigenschaften dieser ionisierenden Strahlung kennen. Im Quantenlabor arbeiten Schülerinnen und Schüler der Oberstufe an Grundlagenversuchen der Quantenphysik und untersuchen Teilchen- und Welleneigenschaften von Licht und Materie. Im eLab hingegen dreht sich alles um Teilchen und Felder: Wie schwer ist ein Elektron? Wie verhalten sich geladene Teilchen in einem elektrischen oder magnetischen Feld?

Die Bestandteile der kosmischen Strahlung und ihre Eigenschaften erforschen Jugendliche mit Hilfe moderner Mess- und Analysemethoden der Astroteilchenphysik am Standort Zeuthen. Bei diesem Projekt arbeiten die Jungforscher allein oder in kleineren Gruppen intensiv über einen längeren Zeitraum (von 1 Woche bis zu 2 Jahren) im Labor und haben die Gelegenheit, den Forscheralltag aus erster Hand zu erleben."

Themen am Standort Hamburg auf einen Blick:

Vakuumlabor (Tages- und Fortbildungskurse):

  • Luftdruck
  • Luftwiderstand
  • Schall
  • Wärmeübertragung

Radioaktivitätslabor (Tageskurse):

  • Nachweis ionisierender Strahlung
  • Eigenschaften der Strahlungsarten
  • Messungen zur Halbwertszeit

Quantenlabor (Tages- und Ferienkurse):

  • Welle-Teilchen-Dualismus
  • Atomaufbau
  • Spektren
  • Tunneleffekt

eLab (Tages- und Ferienkurse):

  • Eigenschaften von Elektronen
  • Verhalten von Elektronen in E- und B-Feldern
  • Nachweis kosmischer Myonen und Messung ihrer Geschwindigkeit

Themen am Standort Zeuthen auf einen Blick:

Vakuumlabor (Tages- und Fortbildungskurse):

  • Luftdruck
  • Luftwiderstand
  • Schall
  • Wärmeübertragung

Cosmic-Lab (mehrtägige Praktika, Tages- und Fortbildungskurse):

Messungen von kosmischen Teilchen, z.B.:

  • Winkelabhängigkeit der Rate kosmischer Teilchen
  • Wetterabhängigkeit der Rate kosmischer Teilchen
  • Abschirmung der kosmischen Teilchen
  • Lebensdauer von Myonen
Druck-Version

Deutsches Elektronen-Synchrotron Hamburg (DESY)

Kontakt