Angebote zum Helmholtz-Tag in den Schülerlaboren

Am 19. November 2019 findet wieder der Helmholtz-Tag der Schülerlabore in der Helmholtz-Gemeinschaft statt, zu dem einige Schülerlabore des Netzwerks besondere Veranstaltungen vorbereitet haben. Vielleicht ist auch in Ihrer Nähe etwas dabei?

Liste der Standorte und der Angebote:

Ein Ziel in der Biologie ist es, die evolutionäre Entstehungsgeschichte von Lebewesen und somit auch Verwandtschaftsgrade zwischen heute lebenden Taxa aufzuklären. Die Fortbildungsveranstaltung verschafft eine einfache Übersicht über Methoden, die zu Stammbaumrekonstruktionen herangezogen werden können. Sie stellt in laborpraktischen und bioinformatischen Herangehensweisen die Rekonstruktionen auf Basis von Aminosäure- und DNA-Sequenzen gegenüber.

Art des Angebots: Fortbildung für Lehrkräfte
Thema: Stammbaumrekonstruktion
Zielgruppe: Lehrkräfte für Biologie in der Sek II
Ort: Schülerlabor BioS, Science Campus Braunschweig Süd, Inhoffenstraße 7, 38124 Braunschweig
Zeit: ganztägig
Teilnehmerzahl: 6 - 12
Anmeldung: bios-braunschweig.de

Der Blick von oben auf die Erde fasziniert uns seit jeher. In den letzten Jahren liefert eine Vielzahl von Sensoren räumlich und zeitlich sehr hoch aufgelöste Bilder, die im Alltag überall zu finden sind. Solche Produkte von Fernerkundungssensoren bieten sich hervorragend dazu an, Themen des Curriculums der Fächer Physik und Erdkunde miteinander zu verknüpfen.

Art des Angebots: Fortbildung für Lehrkräfte
Thema: Interaktiver MINT-Unterricht mit Satellitenbildern und ISS-Videos
Zielgruppe: Lehrkräfte ab der Klasse 7
Ort: DLR_School_Lab Bremen, Robert-Hooke-Straße 7, 28359 Bremen
Zeit: 15:00 - 18:00 Uhr (inkl. Führung durch das Laborgebäude des DLR Bremen)
Teilnehmerzahl: min. 10, max. 20
Anmeldung: schoollab-bremen(at)dlr.de

Hermann von Helmholtz und Alfred Wegener kannten sich in vielen Gebieten sehr gut aus: Physik, Medizin, Wetterkunde, Kontinentaldrift und Polarforschung. Damit ihr alle diese Bereiche kennenlernen könnt, haben wir Forscher & Forscherinnen aus dem AWI gefunden, die über ihre eigene Arbeit berichten und euch jeweils ein kleines Experiment mitbringen, mit dem ihr selbst etwas herausfinden könnt.

Art des Angebots: Vortrag mit Experiment
Thema: Polar- und Meeresforschung
Zielgruppe: 7.-10. Klasse
Ort: AWI Bremerhaven, Am Handelshafen 12
Zeit: 15:30 - 18:00 Uhr
Teilnehmerzahl: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldung: geschlossen

Am 19.11.2019 wird das Schülerlabor DeltaX wird zum Entdecker-Labor. Spannende Mitmach-Stationen und anschauliche Versuche lassen Sie in die Welt der Naturwissenschaften eintauchen.

Art des Angebots: Tag der offenen Tür mit Mitmach-Stationen und Versuchen
Thema: Naturwissenschaften
Zielgruppe: Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Ort: Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf, Bautzner Landstr. 400, 01328 Dresden
Zeit: 14 - 18 Uhr
Teilnehmerzahl: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldung: www.hzdr.de/deltax

Im ersten Veranstaltungsschwerpunkt werden typische Energieerzeuger und -verbraucher anhand anschaulicher Beispiele vorgestellt. Im zweiten Schwerpunkt wird unter den verschiedenen Optionen für eine nachhaltige Energieversorgung die Kernfusion ausführlicher behandelt; die Grundlagen von Plasma- und Fusionsphysik werden vorgestellt. Mit einer Führung zu der großen Fusionsanlage ASDEX Upgrade und einer abschließenden Diskussionsrunde endet die Veranstaltung. Die Veranstaltung ist in den Fortbildungskatalog für bayerische Schulen (FIBS) aufgenommen. Ein begrenztes Teilnehmer-Kontingent steht jedoch auch für Lehrkräfte aus anderen Bundesländern zur Verfügung: Für fünf Lehrkräfte bietet das IPP einen Reisekostenzuschuss von je 50 Euro an (es gilt die Reihenfolge der Anmeldung per E-Mail).

Art des Angebots: Fortbildung für Lehrkräfte
Thema: Physik, Plasmaphysik, Energieversorgung der Zukunft
Zielgruppe: Lehrkräfte (Sek. II)
Ort: Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP), Boltzmannstr. 2, D-85748 Garching bei München
Zeit: 9:30 - 17:00 Uhr
Teilnehmerzahl: max. 40
Anmeldung: ingrid.kaufmann(at)ipp.mpg.de

In kurzen Workshops lernen Sie die verschiedenen Angebote des Schülerlabors „Quantensprung“ kennen, wie Erneuerbare Energien, Nanotechnologien, Wasseranalytik und Küstenforschung. Die verschiedenen Angebote spiegeln die Forschungsthemen vom HZG wieder. Außerdem ermöglichen wir Ihnen, bei Institutsbesichtigungen in direkten Kontakt mit unseren Wissenschaftlern und ihrer Forschung zu kommen.

Art des Angebots: Fortbildung für Lehrkräfte
Thema: Vorstellung der verschiedenen Experimentiertage und Besichtigung der entsprechenden Forschungsbereiche.
Zielgruppe: Lehrkräfte (Sek. II)
Ort: Schülerlabor „Quantensprung“, Helmholtz-Zentrum Geesthacht, Max-Planck-Straße 1, 21039 Geesthacht
Zeit: 9:00 - 16:00 Uhr
Teilnehmerzahl: max. 40
Anmeldung: sabine.mendach(at)hzg.de, bei Fragen:0415287-1144

Ihr könnt euch bei spannenden Vorträgen, Institutsexkursionen und kleinen
Ausstellungen informieren, an welchen aktuellen Zukunftsthemen in Jülich
und an den anderen Helmholtz-Zentren geforscht wird. Vor allem sollt ihr
aber selber mitdiskutieren. Dafür wird es ein Forschungscafé geben, bei dem
ihr in kleinen Gruppen direkt mit den Wissenschaftlern sprechen und eure
persönlichen Ideen und Wünsche für die Zukunft einbringen könnt.
Programm und Infos: hier.

Art des Angebots: Schülerkongress
Thema: Energie, Klima, Zukunftsthemen
Zielgruppe: Oberstufenschülerinnen und -schüler
Ort: Großer Hörsaal des Forschungszentrums Jülich, Wilhelm-Johnen-Str., 52428 Jülich
Zeit: 9:00 - 15:00 Uhr
Teilnehmerzahl: 200
Anmeldung:  bis zum 12.11.2019 individuell (einzeln, mit Freunden oder als Kurs) unter
https://buchungjulab.fz-juelich.de/de/themen/thema/helmholtztag.htm

 

Um Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Forschungsmethodik der Astroteilchenphysik zu ermöglichen, wurde bei DESY in Zeuthen und für das Netzwerk Teilchenwelt die Onlineplattform Cosmic@Web entwickelt. Die Plattform ermöglicht die Analyse von Datensätzen verschiedener Experimente, die kontinuierlich kosmische Teilchen messen. Damit können Probleme und Fragestellungen der Fächer Physik, Mathematik und Informatik wissenschaftsnah im Unterricht oder in Projektwochen in Team- oder individuellen Projektarbeiten untersucht werden.

Art des Angebots: Fortbildung
Thema: Physik, digitales Lernen, ein Online-Lernangebot zur Astroteilchenphysik
Zielgruppe: Lehrkräfte (Lernangebot für Schülerinnen und Schüler ab 9. Klasse)
Ort: DESY, Platanenallee 6, 15738 in Zeuthen
Zeit: 15 - 18 Uhr
Teilnehmerzahl: 8-20 Personen
Anmeldung: adelheid.sommer(at)desy.de

Druck-Version

Kontakt

Experimente für zuhause

Die neue Broschüre "Experimente für zuhause" bietet kleinen und großen Forscherinnen und Forschern viele spannende und faszinierende Versuche zum Experimentieren.

Experimente für zu Hause

Weitere Experimente befinden sich in folgender Broschüre von 2015:

 PDF herunterladen

Online-Version ansehen

Zu den Videos "Experimentieren mit Helmholtz"