Modellvorhaben

TMod: "Konzeption und Erprobung von Modellen für forschungsnahe Transferstrukturen in der außeruniversitären Forschung"

In dem vom BMBF geförderten Modellvorhaben mit dem Titel „Konzeption und Erprobung von Modellen für forschungsnahe Transferstrukturen in der außeruniversitären Forschung“ – kurz TMod – waren 2013 bis 2016 unter Leitung des GFZ mehrere Transfereinrichtungen der Helmholtz-Gemeinschaft und der Leibniz-Gemeinschaft eingebunden. Es wurden bestehende Transferstrukturen untersucht und systematisch neue externe und interne Modelle entwickelt, mit denen die Ergebnisse und Leistungen ihrer Wissenschaftler effektiver zu echten Innovationen werden sollen. Das geschah durch eine Analyse von Best Practices, der Klärung praktischer Fragestellungen und einer darauf aufbauenden individuellen Konzeptentwicklungs- und Umsetzungsunterstützung. Die Projektergebnisse wurden gezielt für die Nachnutzung durch interessierte Einrichtungen aufbereitet.

Zur Projektwebsite

Druck-Version

Kontakte