Helmholtz Career Development Centers for Researchers

In der Helmholtz-Gemeinschaft genießt die systematische Unterstützung und Begleitung von Karrieren einen hohen Stellenwert. Gerade in der Phase nach der Promotion werden wichtige Entscheidungen über den weiteren Karriereverlauf getroffen. Seit 2017 unterstützt die Helmholtz-Gemeinschaft den Auf- und Ausbau von Karriereberatungseinheiten in den Forschungszentren. Mit diesen Helmholtz Career Development Centers for Researchers fördert die Helmholtz-Gemeinschaft aktiv den erfolgreichen Fortgang professioneller Werdegänge ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Zentren wie auch deren Vorbereitung auf eine berufliche Weiterentwicklung außerhalb der Zentren.

Die Career Centers sollen zu zentralen Anlaufstellen für die Karriereberatung und -entwicklung insbesondere von Postdoktorandinnen und Postdoktoranden werden. Ihre Arbeit orientiert sich an hohen Qualitätsstandards. Das betrifft etwa die Qualifizierung der für die Einrichtungen tätigen Karriereberaterinnen und -berater, die systematische Bedarfserhebung bei der Planung der Einrichtung sowie die Analyse der Wirkung und Ergebnisse. Durch den Austausch und die Vernetzung der Career Centers auf Helmholtz-Ebene fördern wir die Entwicklung einheitlicher Qualitätsstandards.

Seit dem Winter 2017/18 befinden sich die ersten drei Career Centers am Forschungszentrum Jülich, am Deutschen Krebsforschungszentrum und am Helmholtz-Zentrum München – Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt im Aufbau. Im Winter 2018/19 haben nun weitere fünf Career Centers am Alfred-Wegener-Institut, dem Helmholtz-Zentrum Berlin, dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, dem Helmholtz-Zentrum Potsdam (GFZ) und dem Max-Delbrück-Centrum ihre Arbeit aufgenommen. Weitere werden 2019/20 folgen.

Zentrenübergreifend fördert die Helmholtz-Gemeinschaft die Karriereorientierung und -planung von Postdoktorandinnen und Postdoktoranden durch das Mentoring-Programm Helmholtz Advance.

Druck-Version

Kontakt

  • Photo of Korinna Strobel
    • Dr. Korinna Strobel
    • Bereichsleiterin Strategie/ Impuls- und Vernetzungsfonds
      Helmholtz-Gemeinschaft

Helmholtz Career Development Centers for Researchers

Zur aktuellen Ausschreibung 2019