Forschung für die Zukunft

Stell Dir vor: Es ist Unterricht und alle wollen hin!

Null Bock auf Physik? Langeweile im Chemie-Unterricht? Keine Lust auf Technik? Es geht auch anders! - Das will das Schülerlabor JuLab des Forschungszentrums Jülich zeigen. Naturwissenschaftlicher Unterricht, ausgehend von den aktuellen Forschungsthemen im Forschungszentrum Jülich, soll spannenden Fragen nachgehen.

Das Ziel des JuLab ist es, junge Menschen für Naturwissenschaften zu begeistern, Lust auf Technik zu wecken und ihnen Zukunftsfragen nahe zu bringen. Das JuLab bietet Tagesveranstaltungen für ganze Schulklassen zu verschiedenen Themen an, bei denen in der Regel auch ein Forschungsinstitut besucht wird.

Unsere Themen auf einen Blick:

  • Biotechnologie - natürlich raffiniert   
  • Boden - Dreck oder mehr?   
  • Brennstoffzelle - ein Energiekonzept für die Zukunft
  • Digitale Informationsverarbeitung   
  • DNA - auf der Spur der Doppelhelix  
  • Elektronischer Würfel   
  • Elektrotechnik - wenn's strömt bei Strom  
  • Enzyme - die Werkzeuge der modernen Biotechnologie  
  • Neuronale Informationsverarbeitung - alles eine Frage der Spannung
  • GMR- der Nobelpreis in deinem PC   
  • Laborrallye - Wettbewerb der Analytiker
  • Radioaktivität - alles eine Frage der Dosis   
  • Simulationsrechnen - eine Brücke zwischen Theorie und Praxis   
  • Supraleitung - wenn Züge schweben

Die Thementage sind so konzipiert, dass die Kinder und Jugendlichen lernen, selbstständig in kleinen Gruppen nach wissenschaftlichen Kriterien zu arbeiten.

In den Schulferien finden 'Forscherwochen' statt, zu denen sich Schüler ab Jahrgangsstufe 10 individuell anmelden können. Einwöchige  'Berufsfindungspraktika' aus den Bereichen Biologie, Chemie und Technik in Zusammenarbeit mit Auszubildenden und Instituten bieten Schülern ab Jahrgangsstufe 8 Berufsorientierung aus erster Hand.

Kinder im Alter zwischen 5 und 10 Jahren können in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern zu den 'Eltern-und-Kind-Tagen' kommen und gemeinsam experimentieren.

Für Lehrer, Referendare und Erzieher bietet das JuLab Fortbildungen an, in denen sie ihre experimentellen Erfahrungen, flankiert von schulrelevanter Theorie, erweitern oder auffrischen können. Die Fortbildungsreihe 'Fokus Forschung' mit Vorträgen und Institutsführungen bietet Einblicke in Schwerpunktthemen des Forschungszentrums. Hierbei ergeben sich auch immer Gelegenheiten zu didaktischen Diskussionen. Auf Anfrage bietet das JuLab für geschlossene Kollegien Fortbildungen zu allen Experimentierthemen an.

Zu verschiedenen Themen hat das JuLab eigene Experimentierkoffer entwickelt, die kostenlos ausgeliehen werden können.

Druck-Version

Kontakt