Nukleinsäuren

Nukleinsäuren sind aus einzelnen Bausteinen aufgebaute Makromoleküle, die bei allen Organismen die genetische Information enthalten. Sie bilden neben Proteinen, Kohlenhydraten und Lipiden die vierte große Gruppe der Biomoleküle. Ihr bekanntester Vertreter ist die Desoxyribonukleinsäure (DNS bzw. DNA), der Speicher der Erbinformation.

Ein möglicher Ansatz bei der Entwicklung eines Impfstoffs gegen SARS-CoV-2 ist, dem Menschen Nukleinsäuren des Virus zu verabreichen, die von den Körperzellen aufgenommen und in Proteine übersetzt werden. Diese Virus-Proteine lösen dann die Immunisierung aus.

Druck-Version

Kontakt

Aktuelle Forschung, Zahlen und Fakten zu SARS-CoV-2
  • Die Zahl der SARS-CoV-2-Infektionen steigt in Deutschland und weltweit von Tag zu Tag dramatisch. Dies stellt unsere Gesellschaft und jeden Einzelnen von uns vor immense Herausforderungen. Helmholtz leistet als Deutschlands größte Forschungsorganisation wichtige Beiträge, um durch Spitzenforschung die Corona-Krise zu bewältigen. 

    Coronavirus SARS-CoV-2