COSY (Cooler Synchrotron)

Eckdaten und Betriebsparameter 

  • Synchrotron und Speicherring für (polarisierte) Protonen und
  • Deuteronen
  • Umfang 184 Meter Stochastsche und Elektronenkühlung
  • Maximaler Impuls der Teilchen: 3.5 GeV/c
  • Intensitäten im FlaNop: bis 5*1010 pro Füllung
  • 3 interne und 3 externe Strahlplätze

Ansprechpartner, Adresse und Website-Link

Prof. James Ritman

Prof. Hans Ströher

Prof. Mei Bai

Forschungszentrum Jülich

D-52425 Jülich

http://www.fz-juelich.de/ikp

Hintergrundinformation

COSY wurde 1993 in Betrieb genommen und bis 2014 überwiegend für Experimente im Bereich der Hadronenphysik genutzt. Seither werden die Strahlplätze von COSY für die Entwicklung von Beschleuniger- und Detektorkomponenten von FAIR (HESR, CBM, PANDA), für die Vorbereitung geplanter Präzisionsphysik-Experimente, insbesondere das Speicherring EDM Projekt (JEDI), sowie Anwendungsaspekte verwendet.

Wissenschaftliche Disziplinen 

  • Hadronen- und Kernphysik
  • Elementarteilchenphysik
  • z.T. Nuklearmedizin

Messmethoden

  • Polarisierte Strahlen (p, d)
  • Interne (polarisierte) Gasund
  • PelleNargets
  • Spinmanipulatoren
  • Phasenraumkühlung

zurück zur Übersicht

Druck-Version

Kontakt