Weltklimarat: Was macht der Klimawandel mit der Erde?

Wassermangel, wirtschaftliche Einbußen, Artensterben. Der am 31. März veröffentlichte zweite Teil des 5. Sachstandsbericht des Weltklimarates (Intergovernmental Panel on Climate Change - IPCC) beschäftigt sich mit den Folgen des Klimawandels. 

Am 1. April berichteten die beteiligten deutschen Wissenschaftler in Berlin über die Ergebnisse:

Liveblog zur Vorstellung des IPCC-Berichtes


In drei Arbeitsgruppen diskutierten Wissenschaftler die Risiken der globalen Erderwärmung. Hans-Otto Pörtner vom Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforchung und Josef Settele vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung arbeiten als koordinierende Leitautoren an dem Bericht mit. 

Wir haben mit den beiden Helmholtz-Forschern gesprochen:

"Wir stehen vielleicht am Anfang einer evolutionären Krise" - Interview mit zwei koordinierenden Leitautoren des IPCC-Berichtes

"Artensterben ist noch nicht klimagetrieben" - Nutzungsfaktoren wirken gegenwärtig noch stärker auf die Artenvielfalt, als klimatische Faktoren, sagt Josef Settele vom UFZ, einer der koordinierenden Leitautoren des IPCC Sachstandsberichts. Ein Audio-Interview über einige Kernaussagen des Berichts. 


Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) hat Hintergrundinformationen ins Internet gestellt. Unter anderem ein weiteres Interview mit Leitautor Josef Settele:

Wie schreibt man eigentlich ein Kapitel für den IPCC-Bericht?

Vorabinformationen zum funften Weltklimabericht des UFZ


Auch das Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforchung (AWI ) hat Fakten zum Klimawandel und seinen Folgen zusammengestellt. In kurzen Videos beschreibt Leitautor Hans-Otto Pörtner die Folgen des Klimawandels für die Ozeane:

Fact Sheets zu den Auswirkungen des Klimawandels

Video: Hans-Otto Pörtner zu den Veränderungen in den Ozeanen


Klimadebatte: Was können wir glauben? Unter dieser Überschrift diskutierten Vertreter aus der Wirtschaft, Hochschulen und außeruniversitärer Forschung am 17. März in Berlin.

Druck-Version

Klimaerwärmung in Norddeutschland messbar

Fragen zur bisherigen Klimaentwicklung in Norddeutschland beantwortet die Internetplattform

 

Norddeutscher Klimamonitor 

Ihre Cookie-Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, die für das Funktionieren unserer Webseite notwendig sind. Mit Ihrer Zustimmung verwenden wir zudem Cookies zur Nutzungsanalyse. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen und Cookies deaktivieren. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich bin mit dem Einsatz von Cookies zur Nutzungsanalyse einverstanden.

Datenschutzerklärung