Erzfabriken der Tiefsee

Der Bedarf an metallischen und mineralischen Rohstoffen ist ungebrochen. Bis jetzt werden überwiegend Ressourcen an Land genutzt, zunehmend richtet sich das Interesse auch auf submarine Vorkommen. Denn am Meeresboden in mehreren tausend Metern Tiefe befördern sogenannte „Schwarze Raucher“ wertvolle Rohstoffe aus dem Erdinneren herauf. Ihre Schlote scheinen wie Industrieschornsteine zu qualmen.

Druck-Version

Kontakt

Ihre Cookie-Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, die für das Funktionieren unserer Webseite notwendig sind. Mit Ihrer Zustimmung verwenden wir zudem Cookies zur Nutzungsanalyse. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen und Cookies deaktivieren. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich bin mit dem Einsatz von Cookies zur Nutzungsanalyse einverstanden.

Datenschutzerklärung