Blick in die Materie

Das Schülerlabor „Blick in die Materie“ des Helmholtz-Zentrums Berlin für Materialien und Energie hat wie das Zentrum selbst zwei Standorte: Berlin-Wannsee und Berlin-Adlershof. Die Schülerinnen und Schüler können hier Themen aus der Solarenergie- und Materialforschung sowie deren Forschungsmethoden (Synchrotronstrahlungsquelle BESSY II, Neutronenquelle BER II) kennenlernen.

Sie experimentieren in kleinen Gruppen unter Anleitung mehrerer Betreuer selbständig. Dabei sind die einzelnen Themen für die Altersgruppen der 5. bis 13. Klassen so aufbereitet, dass unabhängig von vorhandenem Vorwissen jeder neue Erkenntnisse gewinnt und Aha-Erlebnisse hat.

Je nach Wahl des Themas und Alter der Schüler wird mit Formgedächtnislegierungen oder sehr starken Magneten und Supraleitern experimentiert oder es werden aus einfachen Materialien Farbstoffsolarzellen gebaut und vermessen. Die jüngeren Schülerinnen und Schüler können Licht und seine verschiedenen Farben untersuchen, während Oberstufenschüler selber Beugungsexperimente durchführen, um der Struktur der Materie auf die Spur zu kommen.

Themen auf einen Blick:

  • Solarenergieforschung
  • Materialforschung
  • Supraleitung
  • Magnetismus
  • Interferenz und Beugung
  • Licht und Farben

     

Print Version

Kontakt