• The best of two worlds: inorganic and organic hybrid solar-cells and hybrid technologies for photovoltaics

  • Stationary electrochemical storage systems and converters

  • Synthetic liquid hydrocarbons – storage with the highest energy density

  • Energy-efficient chemical multiphase processes

  • Technologies for the future energy grid

  • Die Helmholtz-Energie-Allianzen

    Im Rahmen der Helmholtz-Energie-Initiative sollen die thematisch orientierten Energie-Allianzen den drängenden Forschungsbedarf zum raschen Umbau der Energieversorgung gezielt decken und zukunftsfähige Energietechnologien entwickeln.

    Dabei schaffen die Allianzen eine starke Vernetzung zwischen den Universitäten und außeruniversitären Einrichtungen, sie erschließen Freiräume zur Entwicklung neuer Ideen und Technologien und ergänzen so die Programmforschung der Helmholtz-Gemeinschaft in den Bereichen Energiespeicherung und -verteilung, Erneuerbare Energien und Energieeffizienz.

    Die Forschungsverbünde erhalten Mittel aus dem Impuls- und Vernetzungsfonds über 24 Mio. Euro von 2012 bis 2015. Die Partner bringen zusätzlich eigene Mittel ein. Anschließend sollen die Themen in die Programmorientierte Förderung der Helmholtz-Gemeinschaft überführt werden, so dass eine nachhaltige Fortsetzung der Forschung gesichert ist.


Print Version

Contact

  • Photo of Tobias Sontheimer
    • Dr. Tobias Sontheimer
    • Chief Research Manager, Research Field Energy
      Helmholtz Association