Presseinformationen

An dieser Stelle finden Sie alle Presseinformationen aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft sowie der Helmholtz-Geschäftsstelle aus diesem Jahr.

Über die Sortierfunktion können Sie sich Nachrichten aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft chronologisch anzeigen lassen. Ältere Mitteilungen finden Sie in unserem Pressearchiv oder über die Homepage des jeweiligen Helmholtz-Zentrums.

Ihre Suchergebnisse31 - 40 / 8748
  • 13. April 2017, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
    Kleinsatelliten, Megakonstellationen und Strategien gegen zunehmenden Weltraummüll

    Am 15. Februar 2017 hat eine indische Trägerrakete die Rekordanzahl von 104 Satelliten gleichzeitig ins All gebracht - neben einem 714 Kilogramm schweren Erdbeobachtungssatelliten und zwei kleineren Technologieerprobungssatelliten gehörten 101 Kleinsatelliten mit Gewichten zwischen etwa einem und vier Kilogramm zum Gepäck.

    Zur Presseinformation
  • 13. April 2017, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
    NGT CARGO: So sieht der Güterzug der Zukunft aus

    Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben mit dem Triebwagenzug NGT CARGO ein innovatives und ganzheitliches Konzept entwickelt, um die Attraktivität des Schienengüterverkehrs zu steigern.

    Zur Presseinformation
  • 13. April 2017, Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung
    Polarstern kehrt mit wertvoller Fracht in Heimathafen zurück

    Das Forschungsschiff Polarstern wird am Donnerstag, 20. April 2017 mit dem Morgenhochwasser in seinem Heimathafen zurückerwartet. Damit gehen gut fünf Monate Antarktis-Saison für den Eisbrecher zu Ende. Geowissenschaftler warten gespannt in Bremerhaven auf ihre Proben, die sie im Februar und März auf einer sechswöchigen Fahrt im antarktischen Amundsenmeer gewonnen hatten. Sie sollen helfen, die Vereisungsgeschichte der Westantarktis zu entschlüsseln und die Prognosen für den zukünftigen Meeresspiegelanstieg zu verbessern. Nach dem Entladen beginnen die Vorbereitungen, um am 22. und 23. April die Luken beim „Open Ship“ für Gäste zu öffnen.

    Zur Presseinformation
  • 13. April 2017, Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung
    Von Menschen, Meeren und Apps

    In dieser Ausgabe des Forschungspodcast Resonator der Helmholtz-Gemeinschaft spricht Moderator Holger Klein mit Kay Emeis vom Helmholtz-Zentrum Geesthacht unter anderem über den Einfluss, den tausende Windräder in der Nordsee auf das Ökosystem haben und eine App, die Küstenforschung erklärt.

    Zur Presseinformation
  • 13. April 2017, Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung
    March for Science am 22. April

    Am Samstag, dem 22. April, gehen weltweit Menschen auf die Straße, um für freie Wissenschaft zu demonstrieren. Auch in Hamburg und Berlin ist jeweils ein Science March geplant.

    Zur Presseinformation
  • 12. April 2017, Karlsruher Institut für Technologie
    Solarzellen mit Nanostreifen

    Wissenschaftler des KIT gewinnen neue Einblicke in die Struktur von Perowskit-Solarzellen

    Zur Presseinformation
  • 12. April 2017, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
    Zukunft des Raumtransports: Verändern große Satellitennetzwerke unseren Weg ins All?

    Der Stellenwert der globalen Vernetzung in der Raumfahrt ist enorm gestiegen. Die immer breitere Digitalisierung und die damit einhergehende stetig wachsende Datenmenge definieren die Anforderungen an den Raumfahrtsektor neu.

    Zur Presseinformation
  • 12. April 2017, Max-Planck-Institut für Plasmaphysik
    Girls’ Day am 27. April im Max-Planck-Institut für Plasmaphysik

    Zum bundesweiten Girls’ Day, dem mittlerweile siebzehnten „Mädchen-Zukunftstag“, am 27. April 2017 bieten die beiden Institutsteile des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik in Garching und Greifswald wie in den vergangenen Jahren ein spezielles Programm. Im IPP werden die Grundlagen für ein Kraftwerk untersucht, das – ähnlich wie die Sonne – Energie aus der Verschmelzung von Atomkernen gewinnen soll.

    Zur Presseinformation
  • 11. April 2017, Deutsches Krebsforschungszentrum
    Zum Abnehmen in die Arktis?

    An Fruchtfliegen identifizierten Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum ein Gen, das die Balance zwischen Körperwärme und Fettverbrennung steuert. Fehlt die Erbanlage, so setzen die Fliegen Fett an und produzieren gleichzeitig weniger Körperwärme. Übertragen auf den Menschen, könnten die Ergebnisse erklären, wie eine evolutionäre Anpassung des Menschen an ein Leben in wärmeren Zonen die drastische Zunahme an Fettleibigkeit fördert.

    Zur Presseinformation
  • 11. April 2017, Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt
    Startschuss für den Allergieinformationsdienst

    Am Donnerstag, 13. April 2017, wird mit dem Allergieinformationsdienst (www.allergieinformationsdienst.de) ein onlinebasiertes Informationsportal rund um das Thema Allergien freigeschaltet. Das Helmholtz Zentrum München hat dieses Angebot mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) entwickelt. Es ist Teil eines Forschungsprojekts zur Erstellung und Evaluierung eines qualitätsgesicherten und allgemeinverständlichen Informationsangebots zum Thema Allergien.

    Zur Presseinformation
Ihre Suchergebnisse31 - 40 / 8748
Druck-Version

Kontakt

Feed abonnieren

Presseinformationen