Presseinformationen

An dieser Stelle finden Sie alle Presseinformationen aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft sowie der Helmholtz-Geschäftsstelle aus diesem Jahr.

Über die Sortierfunktion können Sie sich Nachrichten aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft chronologisch anzeigen lassen. Ältere Mitteilungen finden Sie in unserem Pressearchiv oder über die Homepage des jeweiligen Helmholtz-Zentrums.

Ihre Suchergebnisse31 - 40 / 8395
  • 15. März 2017, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
    Weniger Rußemissionen durch Biotreibstoffe in der Luftfahrt

    Eine Beimischung von 50 Prozent Biotreibstoff reduziert im Reiseflug die Rußpartikelemissionen eines Flugzeugtriebwerks um 50 bis 70 Prozent gegenüber der Verbrennung von reinem Kerosin. Dies zeigt eine nun im Fachjournal NATURE erschienene Studie, die auf gemeinsamen Forschungsflügen der NASA, des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und des kanadischen National Research Council (NRC) beruht. Die Ergebnisse liefern weltweit erstmals wichtige Anhaltspunkte darüber, wie Biotreibstoffe in der Luftfahrt nicht nur die Emissionen im Umfeld von Flughäfen mindern, sondern auch im Reiseflug zu einer klimafreundlichen Entwicklung des Luftverkehrs beitragen können.

    Zur Presseinformation
  • 15. März 2017, Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE)
    15.03.17 - Spitzenforschung für ein gesundes Leben: Bundeskanzlerin Merkel und NRW-Wissenschaftsministerin Schulze eröffnen Neubau des DZNE

    Bundeskanzlerin Angela Merkel und NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze haben heute den Bonner Neubau des DZNE feierlich eingeweiht und sich über aktuelle Forschungsprojekte informiert.

    Zur Presseinformation
  • 15. März 2017, Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung
    Neuer Forscherverbund für kleine Vesikel gegründet

    HZI-Wissenschaftler ist Vorstandsmitglied des Netzwerks für Vesikelforscher. Am 2. März 2017 hat sich die "German Society for Extracellular Vesicles" (GSEV) in Düsseldorf gegründet. Ziel des Netzwerks ist die Erforschung von extrazellulären Vesikeln in allen Bereichen wissenschaftlicher Grundlagen- und Anwendungsforschung. Zum Vorstandsteam des neu gegründeten Verbunds gehört auch Dr. Gregor Fuhrmann. Der Pharmazeut leitet seit Dezember 2016 die Nachwuchsgruppe "Biogene ...

    Zur Presseinformation
  • 15. März 2017, Karlsruher Institut für Technologie
    Modelle für maßgeschneiderte Energiesysteme

    KIT leitet Projekt „Energiesystemintegration“ als „Zukunftsthema“ der Helmholtz-Gemeinschaft

    Zur Presseinformation
  • 15. März 2017, Karlsruher Institut für Technologie
    Auf dem Weg zum Mars: Instrumententest im Schwarzwald

    Gemeinschaftsobservatorium des KIT und der Universität Stuttgart prüft Seismometer für die NASA

    Zur Presseinformation
  • 15. März 2017, Helmholtz-Geschäftsstelle
    Helmholtz stärkt Systemkompetenzen in der Energie- und Umweltforschung

    Der Klimawandel und eine nachhaltige Energieversorgung sind zwei der großen Herausforderungen, vor denen die Menschheit steht. Das Zusammenspiel von Land, Wasser und Atmosphäre beispielsweise ist hochkomplex und wird noch unzureichend verstanden, um daraus verlässliche Vorhersagen für das Erdsystem abzuleiten. Mit neuen Erdsystemmodellen kann die Wissenschaft Methoden und Werkzeuge entwickeln, die den Entscheidungsträgern das nötige Handlungswissen liefern. Und um die Energiewende erfolgreich zu steuern, benötigen wir eine intelligente Vernetzung der verschiedenen Komponenten unseres Energiesystems. Zur Lösung beider Herausforderungen trägt die Forschung der Helmholtz-Gemeinschaft maßgeblich bei. Deshalb wird sie jetzt zwei neue so genannte „Zukunftsthemen“ fördern.

    Zur Presseinformation
  • 15. März 2017, Forschungszentrum Jülich
    Neue Elektronenquelle zur Materialbestimmung

    Jülich, 15. März 2017 – Jülicher Physikern ist es gelungen, die Bestimmung von Materialeigenschaften schneller und effizienter zu machen. Sie entwickelten eine spezielle Elektronenquelle, die die Vermessung von Materialoberflächen stark vereinfacht und die Dauer einer Messung von Tagen auf Minuten verkürzt.

    Zur Presseinformation
  • 15. März 2017, Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung
    Wo das Meereis schmilzt, finden junge Polardorsche kein Futter mehr

    Im arktischen Nahrungsnetz nimmt der Polardorsch eine Schlüsselrolle ein: Von ihm ernähren sich Wale, Robben und Seevögel gleichermaßen. Doch dem Polardorsch selbst könnte die Nahrungsgrundlage bald fehlen. Unter dem zentralarktischen Meereis sind die Jungfische nämlich indirekt, aber in hohem Maße von Eisalgen abhängig. Somit könnte der Rückgang des Meereises weitreichende Folgen für das Nahrungsnetz haben. Diesen Zusammenhang haben Forscher seit längerem vermutet. Jetzt ist einem internationalen Forscherteam unter der Federführung des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) der Nachweis gelungen.

    Zur Presseinformation
  • 15. März 2017, Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft
    Ein europäischer Erfolg

    In dieser Woche feiert der Europäische Forschungsrat (ERC) zehnten Geburtstag. 14 Forscherinnen und Forscher am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin haben bisher von seiner Förderung profitiert – teils mehrfach. 

    Zur Presseinformation
  • 15. März 2017, Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf
    Scharfer Blick in die Welt der ultraschnellen Prozesse

    Viele technologisch wichtige Prozesse, etwa in der Energie- und Datenspeicherung, dauern nur so kurze Zeit, dass sie sich eine Billiarde Mal wiederholen müssten, bis eine Sekunde vergangen ist. Wenn Wissenschaftler solche Vorgänge untersuchen, sprechen sie von „Femtosekunden-Physik“ und von „ultraschnellen Prozessen“. Forscher des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) haben nun mit Kollegen aus Hamburg, Berlin und Kalifornien demonstriert, wie sich diese ultraschnellen Abläufe mittels präziser Messungen und einer innovativen Datenanalyse viel genauer als bisher untersuchen lassen.

    Zur Presseinformation
Ihre Suchergebnisse31 - 40 / 8395
Druck-Version

Kontakt

Feed abonnieren

Presseinformationen