Presseinformationen

An dieser Stelle finden Sie alle Presseinformationen aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft sowie der Helmholtz-Geschäftsstelle aus diesem Jahr.

Über die Sortierfunktion können Sie sich Nachrichten aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft chronologisch anzeigen lassen. Ältere Mitteilungen finden Sie in unserem Pressearchiv oder über die Homepage des jeweiligen Helmholtz-Zentrums.

Ihre Suchergebnisse21 - 30 / 8405
  • 20. März 2017, Deutsches Krebsforschungszentrum
    Erbgutmarkierung sagt Sterblichkeit voraus

    Methylmarkierungen am Erbgut regulieren die Aktivität unserer Gene und haben damit großen Einfluss auf Gesundheit und Krankheit. Wissenschaftler vom Deutschen Krebsforschungszentrum und vom Krebsregister des Saarlands zeigten nun: Ein abweichender Methylierungsstatus an nur zehn bestimmten Positionen des Erbguts kann eine um bis zu siebenfach erhöhte Sterblichkeit anzeigen. Besonders ungünstigen Einfluss auf den Methylierungsstatus hat das Rauchen.

    Zur Presseinformation
  • 20. März 2017, Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung
    FameLab: Bühne frei für die Wissenschaft - Three minutes to fame

    Am 30. März kommt das FameLab Germany ans HZI in Braunschweig. Drei Minuten haben die Nachwuchswissenschaftler Zeit, Jury und Publikum von sich und ihrem Forschungsthema zu überzeugen. Dabei ist vor allem Kreativität gefragt, denn auf die Unterstützung durch sonst übliche Präsentationen per Computer müssen die Teilnehmer verzichten. Als Hilfsmittel erlaubt sind nur Dinge, die sie selbst auf die Bühne tragen können. Wem es am Ende gelingt, ...

    Zur Presseinformation
  • 20. März 2017, Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung
    Erste "Materials2Industry"-Tagung

    Es lädt ein: das Zentrum für Hochleistungsmaterialien, Hamburg Aviation und Erneuerbare Energien Hamburg

    Zur Presseinformation
  • 20. März 2017, Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf
    Kristalle, die flüssiger als Flüssigkeiten sind

    Physiker aus Augsburg und Dresden finden experimentelle Hinweise, dass sich Superfluidität und Supersolidität in magnetischen Systemen realisieren lassen.

    Zur Presseinformation
  • 17. März 2017, Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE)
    20.03.17 - Mit neuartigen Computerhirnen gegen das Vergessen

    Hewlett Packard Enterprise kooperiert mit dem Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen – Einsatz von Memory-Driven Computing in der Hirnforschung.

    Zur Presseinformation
  • 17. März 2017, Forschungszentrum Jülich
    Brand-Probe in Berliner U-Bahn

    Jülich, 17. März 2017 – Der Berliner U-Bahnhof Osloer Straße wurde in der Vergangenheit mehrfach zum Schauplatz eines Großversuchs. Wissenschaftler und Ingenieure des Projekts ORPHEUS wollen mithilfe der nächtlichen Experimente eine Grundlage für neue Simulationsverfahren schaffen, mit denen sich die Rauchausbreitung in unterirdischen Verkehrsanlagen besser verstehen lässt. Zuletzt erforschten sie in dem Kreuzungsbahnhof Ende Januar mit künstlichem Rauch das Strömungsverhalten und die Sichtbarkeit von Hinweisschildern.

    Zur Presseinformation
  • 17. März 2017, Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ
    Naturgefahren im Fokus: Internationale Fachkonferenz der Geophysik in Potsdam

    Erdbeben, Erdbeobachtung und neue Messmethoden: Universität und Deutsches GeoForschungsZentrum erwarten in Potsdam mehr als 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur 77. Jahrestagung der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft. Jedes Jahr ereignen sich zahlreiche Erdbeben, die teils schwere Folge haben. Sie zählen zu den Naturereignissen, die den größten volkswirtschaftlichen Schaden anrichten, vom persönlichen Leid der Betroffenen zu schweigen. Umso wichtiger ist es, Erdbeben zu erforschen, um die Vorgänge in der Erdkruste besser zu verstehen und letztlich Schutzmaßnahmen zu verbessern.

    Zur Presseinformation
  • 17. März 2017, Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY
    Superharte Fenster aus transparenter Keramik

    Forscher haben bei DESY ein superhartes Fenster aus einer weit verbreiteten Industriekeramik hergestellt. Es ist das erste durchsichtige Werkstück aus Siliziumnitrid, wie das japanisch-deutsche Team im Fachblatt „Scientific Reports“ berichtet. Fenster aus diesem sogenannten kubischen Siliziumnitrid können extremen Bedingungen standhalten wie sie etwa in Motoren herrschen.

    Zur Presseinformation
  • 17. März 2017, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
    DLR präsentiert sich auf CeBIT

    Auch dieses Jahr ist das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) wieder auf der weltweit größten Messe für Informationstechnik, der CeBIT, vertreten. Vom 20. bis zum 24. März präsentiert das DLR auf verschiedenen Plattformen ausgewählte Projekte, in Kooperation mit den jeweiligen Partnern. Dabei zeigt sich, dass das DLR nicht nur vielfältig aufgestellt, sondern auch ein guter und verlässlicher Partner für Industrie und Forschung ist.

    Zur Presseinformation
  • 17. März 2017, Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie
    Neue Nachwuchsgruppe am HZB will Perowskit-Solarzellen skalieren

    Dr. Eva Unger leitet eine neue Nachwuchsgruppe Hy-Per-FORME am HZB. Sie will Herstellungsverfahren entwickeln, um Halbleiterschichten aus Perowskit auch auf größeren Flächen abzuscheiden. Ziel sind großflächige hybride Tandem-Solarmodule, die Perowskit- mit Silizium-Schichten kombinieren. Damit leistet sie auch einen Beitrag zum Technologietransfer.

    Zur Presseinformation
Ihre Suchergebnisse21 - 30 / 8405
Druck-Version

Kontakt

Feed abonnieren

Presseinformationen