Rolf Zettl als Geschäftsführer der Helmholtz-Gemeinschaft wiedergewählt

Die Mitgliederversammlung der Helmholtz-Gemeinschaft hat heute Dr. Rolf Zettl als Geschäftsführer der Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren e.V. für eine weitere fünfjährige Amtszeit wiedergewählt. Zugleich wurde in diesem Zusammenhang eine Satzungsänderung beschlossen, die die Befugnisse und das Aufgabengebiet des Geschäftsführers ausweiten. Darüber hinaus ist Dr. Zettl nun auch Mitglied des Präsidiums der Helmholtz-Gemeinschaft.

Die Mitgliederversammlung der Helmholtz-Gemeinschaft hat heute Dr. Rolf Zettl als Geschäftsführer der Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren e.V. für eine weitere fünfjährige Amtszeit wiedergewählt. Zugleich wurde in diesem Zusammenhang eine Satzungsänderung beschlossen, die die Befugnisse und das Aufgabengebiet des Geschäftsführers ausweiten. Darüber hinaus ist Dr. Zettl nun auch Mitglied des Präsidiums der Helmholtz-Gemeinschaft.

„Das einmütige Wahlergebnis bestätigt nachdrücklich die erfolgreiche Arbeit von Herrn Zettl für die Helmholtz-Gemeinschaft in den vergangenen Jahren“, sagt Prof. Jürgen Mlynek, Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft. „Die Mitglieder setzen mit dieser Entscheidung auch auf personelle Kontinuität auf dieser wichtigen Position. Die beschlossene Satzungsänderung spiegelt den Zuwachs an Verantwortung und Aufgaben des Amtes des Geschäftsführers der Helmholtz-Gemeinschaft wider und stärkt damit die Funktion. Ich gratuliere Herrn Zettl und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm.“

Dr. Rolf Zettl ist promovierter Biologe. Vor seinem Wechsel zur Helmholtz-Gemeinschaft im Jahr 2008 war Herr Zettl u.a  als Geschäftsführer des Ressourcenzentrums im Deutschen Humangenomprojekt für die Max-Planck-Gesellschaft, als Vorstand zweier Biotechnologie-Start-ups und als Leiter der Unternehmensentwicklung für die Charité tätig.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.helmholtz.de/geschaeftsfuehrer

19.09.2012

Zurück zur Übersicht

Druck-Version

Kontakt

    • Kommunikation und Außenbeziehungen
    • Helmholtz-Geschäftsstelle

Presseinformationen regelmäßig erhalten

Sie möchten unsere Presseinformationen per E-Mail erhalten? Schreiben Sie eine kurze E-Mail an presse(at)helmholtz.de und wir nehmen Sie in unseren Verteiler. Sie können auch unserePresseinformationen per RSS-Feed abonnieren.

 

Das Nationale MINT Forum ist ein Zusammenschluss von über 30 Mitgliedsinstitutionen, die sich für die Förderung der Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik einsetzen (MINT-Bildung). Als eines von 30 Mitgliedern unterstützen wir das Nationale MINT Forum.

Nationales MINT Forum

Zum Weiterlesen