prev

Presseinformationen

An dieser Stelle finden Sie alle Presseinformationen aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft sowie der Helmholtz-Geschäftsstelle aus diesem Jahr.

Über die Sortierfunktion können Sie sich Nachrichten aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft chronologisch anzeigen lassen. Ältere Mitteilungen finden Sie in unserem Pressearchiv oder über die Homepage des jeweiligen Helmholtz-Zentrums.

 Suche zurücksetzen
  • next
  • Ihre Suchergebnisse 41 - 50 / 5339
    • 20. Dezember 2017, GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
      Exzellente Doktorarbeiten ausgezeichnet

      20.12.2017/Kiel. Die Prof. Dr. Werner-Petersen-Stiftung zeichnete während der Weihnachtsfeier des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel vier junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für exzellente Leistungen in ihren Promotionen aus. Die Preise sind mit jeweils 2.500 Euro dotiert.

      Zur Presseinformation
    • 20. Dezember 2017, Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung
      Natürliches Antibiotikum mit Potenzial als Krebsmedikament

      Forscher des HIPS und des HZI identifizieren Schlüsselenzym im Folsäurestoffwechsel als Angriffspunkt für den Naturstoff Carolacton. Naturstoffe dienen seit Jahrtausenden als Quelle neuer Medikamente, doch obwohl sie oft schon lange erfolgreich eingesetzt werden, bleibt ihre genaue Wirkweise häufig unbekannt. Der Naturstoff Carolacton gehört zur Stoffklasse der Polyketide und wurde aus dem im Boden lebenden Myxobakterium Sorangium cellulosum isoliert. Carolacton kann wichtige Prozesse in Bakterien stören und so ...

      Zur Presseinformation
    • 19. Dezember 2017, Deutsches Krebsforschungszentrum
      Häufigkeit von Erbgutmarkierungen charakterisiert seltenen Blutkrebs

      Nicht nur Genveränderungen, sondern auch manche DNA-Markierungen tragen zur Krebsentstehung bei. Wissenschaftler am Deutschen Krebsforschungszentrum haben herausgefunden, dass eine Form der Leukämie besonders schwierig zu behandeln ist, wenn in den Krebszellen eine bestimmte Art von DNA-Markierungen sehr häufig auftritt. In diesem Fall erleiden Patienten nach der Behandlung häufiger einen Rückfall und die Erkrankung nimmt einen ungünstigeren Verlauf. Durch die Analyse der DNA-Markierungen können Therapien in Zukunft möglicherweise besser an die individuelle Situation angepasst werden.

      Zur Presseinformation
    • 19. Dezember 2017, Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE)
      19.12.2017 - Wirkstoff beeinflusst diverse Mechanismen, die mit Alzheimer zusammenhängen

      DZNE-Wissenschaftler und Forscherkollegen berichten im Fachjournal „EMBO Molecular Medicine“ über Untersuchungen mit dem Wirkstoff „anle138b“.

      Zur Presseinformation
    • 19. Dezember 2017, Karlsruher Institut für Technologie
      Why Doughs Stick to Surfaces

      Structure of Work Surfaces and Materials and Contact Time Influence Dough Adhesion – Enhancing Food Safety and Productivity of Bakeries

      Zur Presseinformation
    • 19. Dezember 2017, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
      Leichte Flugzeugtriebwerke der Zukunft

      Gutes noch besser machen: Im Rahmen des europäischen Forschungsprogramms Clean Sky 2 arbeiten die langjährigen Partner MTU Aero Engines, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und GKN Aerospace Engines, Schweden zusammen, um das Verdichtungssystem von Triebwerken zu optimieren und leichter zu gestalten. Die neuen Technologien könnten bereits in die nächste Getriebefan-Generation einfließen. Beim DLR in Köln wurde jetzt die Testkampagne des sogenannten ICD-Rigs offiziell gestartet.

      Zur Presseinformation
    • 19. Dezember 2017, Max-Planck-Institut für Plasmaphysik
      Helmholtz International Fellow kommt ins IPP

      Die französische Plasmaphysikerin Dr. Pascale Hennequin zählt zu den fünf herausragenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die jetzt von der Helmholtz-Gemeinschaft mit dem Helmholtz International Fellow Award ausgezeichnet wurden. Forschungsthema der Preisträgerin ist die Turbulenz in magnetisch eingeschlossenen Fusionsplasmen. Ihr Preisgeld finanziert Forschungsaufenthalte im Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Garching.

      Zur Presseinformation
    • 19. Dezember 2017, Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung
      in2science #5: Für sauberes Wasser und klimaneutralen Antrieb

      Lesen Sie in der fünften Ausgabe unseres Magazins von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die etwas bewegen wollen.

      Zur Presseinformation
    • 19. Dezember 2017, Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf
      Leitungswechsel am HZDR

      Am 1. Januar 2018 übernimmt Dr. Ulrich Breuer die Position des Kaufmännischen Direktors am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR). Der Physiker arbeitet seit vielen Jahren im Wissenschaftsmanagement, zuletzt als Vizepräsident für Wirtschaft und Finanzen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Gemeinsam mit dem Wissenschaftlichen Vorstand Prof. Roland Sauerbrey ist er nun für die Geschicke des HZDR zuständig, das mit mehr als 1.100 Mitarbeitern und einem jährlichen Gesamtetat von rund 130 Mio. Euro zu den großen außeruniversitären Forschungseinrichtungen Deutschlands zählt.

      Zur Presseinformation
    • 19. Dezember 2017, Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung
      Polarstern startet Richtung Antarktis

      Am Mittwoch, den 20. Dezember 2017 läuft das Forschungsschiff Polarstern von Bremerhaven in Richtung Süden aus. Nach einem Zwischenstopp in Kapstadt wird die Neumayer-Station III versorgt. Anschließend sammeln Wissenschaftler im ganzjährig von Meereis bedeckten südlichen Weddellmeer am Filchner-Rønne Schelfeis grundlegende Daten, um die Schmelzraten der antarktischen Gletscher zu messen. Ab März 2018 erforschen Biologen die Meereslebewesen rund um die Antarktische Halbinsel. Auf der Rückfahrt nach Bremerhaven, wo der Eisbrecher am 11. Juni 2018 erwartet wird, finden ozeanographische Arbeiten statt.

      Zur Presseinformation
  • next
  • Ihre Suchergebnisse 41 - 50 / 5339
    Druck-Version

    Kontakt

      • Kommunikation und Außenbeziehungen
      • Helmholtz-Geschäftsstelle

    Feed abonnieren

    Presseinformationen

    Zum Weiterlesen