prev

Presseinformationen

An dieser Stelle finden Sie alle Presseinformationen aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft sowie der Helmholtz-Geschäftsstelle aus diesem Jahr.

Über die Sortierfunktion können Sie sich Nachrichten aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft chronologisch anzeigen lassen. Ältere Mitteilungen finden Sie in unserem Pressearchiv oder über die Homepage des jeweiligen Helmholtz-Zentrums.

 Suche zurücksetzen
  • next
  • Ihre Suchergebnisse 41 - 50 / 5319
    • 27. November 2018, Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung
      Bakterien-Vesikel als neuartige Therapieform gegen Infektionskrankheiten?

      HIPS-Forscher in Saarbrücken nehmen die Außenmembran-Vesikel von Myxobakterien unter die Lupe. Weltweit nimmt die Resistenz von Bakterien gegen Antibiotika dramatisch zu. Es wird geschätzt, dass bis zum Jahr 2050 jährlich bis zu zehn Millionen Menschen an nicht-behandelbaren Infektionen sterben könnten. Auf der Suche nach neuen Wirkstoffen gegen gefährliche Krankheitserreger sind auch Wissenschaftler am Saarbrücker Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland ...

      Zur Presseinformation
    • 27. November 2018, Karlsruher Institut für Technologie
      Neuer Transregio/Sonderforschungsbereich zur Teilchenphysik

      Forscherinnen und Forscher wollen fundamentaler Theorie auf die Spur kommen

      Zur Presseinformation
    • 27. November 2018, Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY
      International Cosmic Day – Weltweit erforschen Jugendliche die kosmische Strahlung

      Am 29. November 2018 findet zum siebten Mal der International Cosmic Day statt. Mehr als 60 Schulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen in über 15 Ländern ermöglichen Jugendlichen auf der ganzen Welt, an diesem Tag – angeleitet von Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftlern oder Lehrkräften – Experimente zu kosmischen Teilchen durchzuführen, die uns unbemerkt durchfliegen. Internationale Forschungsexperimente, wie z. B. ATLAS in Genf und IceCube am Südpol steuern an diesem Tag aktuelle Daten bei. Erstmals ist in diesem Jahr auch eine Teilnahme ohne eigene Messung möglich. Das von DESY eigens für Schülerprojekte entwickelte Webportal Cosmic@Web stellt hierfür Daten von Langzeitexperimenten zur Verfügung, die ausgewertet werden können. Neu ist ebenfalls, dass Daten von einem Messgerät geliefert werden, das auf dem Forschungsschiff Polarstern des Alfred-Wegener-Instituts installiert ist. Dieser Detektor ist eines der Langzeitexperimente, deren Daten das Webportal Cosmic@Web speisen. 

      Zur Presseinformation
    • 27. November 2018, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ
      Drei UFZler unter den einflussreichsten Wissenschaftlern weltweit

      Im jährlichen Wissenschaftsranking der einflussreichsten Forscher ihres Fachgebietes (Highly Cited Researchers, Clarivate Analytics) sind mit Prof. Josef Settele, Prof. Ingolf Kühn und Prof. Stan W. Harpole drei Wissenschaftler des UFZ vertreten.

      Zur Presseinformation
    • 27. November 2018, Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR)
      Supermikroskop beobachtet Lithium-Atome auf Wanderschaft

      Mit Hilfe des Supermikroskops SALVE konnten Wissenschaftler aus Stuttgart, Ulm und Dresden in atomarer Auflösung zeigen, wie sich Lithium-Ionen bei elektrochemischen Be- und Entladungsprozessen verhalten. Sie haben damit nachgewiesen, wie die reversible Lithium-Aufnahme in einer Nanozelle abläuft, die lediglich aus einer Doppellage Graphen besteht. Veröffentlicht wurden diese für die Batterieforschung relevanten Ergebnisse jüngst im Wissenschaftsjournal Nature.

      Zur Presseinformation
    • 26. November 2018, Deutsches Krebsforschungszentrum
      Grünes Licht für neuen gefäßbiologischen Sonderforschungsbereich

      Der Antrag für einen neuen Sonderforschungsbereich (SFB) im Bereich der grundlagenorientierten Blutgefäßforschung, hat überzeugt: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG gab nun bekannt, dass sie den SFB 1366 „Wie Blutgefäße die Organfunktion kontrollieren" in der ersten Förderperiode über vier Jahre, mit mehr als 11 Mio. Euro fördern wird. Sprecher des neuen SFB ist Hellmut Augustin, Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg und Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ); zahlreiche weitere Wissenschaftler aus dem DKFZ sind beteiligt.

      Zur Presseinformation
    • 26. November 2018, Deutsches Krebsforschungszentrum
      Intervallfasten: Kein Vorteil gegenüber herkömmlichen Diäten

      Intervallfasten hilft beim Abnehmen und fördert die Gesundheit – allerdings nicht besser als herkömmliche Reduktionsdiäten. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums und des Universitätsklinikums Heidelberg mit der HELENA-Studie, der bislang größten Untersuchung zum Intervallfasten. Für sie steht daher fest: Es gibt viele Wege zu einem gesünderen Gewicht, jeder muss die passende Diät finden und dann gilt: Just do it!

      Zur Presseinformation
    • 26. November 2018, Forschungszentrum Jülich
      Stärker als Gorilla-Glas

      Jülich, 26. November 2018 – Sie sind härter als konventionelles Glas und außerordentlich beständig gegen Hitze und korrosive chemische Substanzen: transparente Keramiken gelten daher als vielversprechende Alternative zu glasbasierten Werkstoffen. Wie alle Keramiken sind sie jedoch sehr anfällig für Brüche. Jülicher Wissenschaftler forschen deshalb an einem innovativen Beschichtungsverfahren, das gezielt die mechanischen und optischen Eigenschaften transparenter Keramiken verbessern kann. Damit gelang es ihnen den Bruchwiderstand der Keramiken zu verdoppeln. Die Ergebnisse ihrer Studie veröffentlichten sie in der renommierten Fachzeitschrift Scientific Reports.

      Zur Presseinformation
    • 26. November 2018, Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie
      HZB baut Undulator für SESAME in Jordanien

      Das Helmholtz-Zentrum Berlin baut einen APPLE II Undulator für die Synchrotron-Lichtquelle SESAME in Jordanien. Der Undulator wird an der Helmholtz- SESAME-Beamline (HESEB) eingesetzt, die von fünf Helmholtz-Zentren an SESAME aufgebaut wird. Die Helmholtz-Gemeinschaft investiert 3,5 Millionen Euro in das Projekt, das von DESY koordiniert wird.

      Zur Presseinformation
    • 26. November 2018, Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt
      Talente pitchen für den Helmholtz Pioneer Campus

      Seit rund einem Jahr befindet sich der Pioneer Campus am Helmholtz Zentrum München im Aufbau und die ersten Teams haben bereits die Arbeit aufgenommen. Im Rahmen einer zweiten Rekrutierungsrunde fand am 15. November nun das Symposium ‘Engineering biomedical breakthroughs enabled by computer sciences’ statt.

      Zur Presseinformation
  • next
  • Ihre Suchergebnisse 41 - 50 / 5319
    Druck-Version

    Kontakt

      • Kommunikation und Außenbeziehungen
      • Helmholtz-Geschäftsstelle

    Presseinformationen regelmäßig erhalten

    Sie möchten unsere Presseinformationen per E-Mail erhalten? Schreiben Sie eine kurze E-Mail an presse(at)helmholtz.de und wir nehmen Sie in unseren Verteiler. Sie können auch unserePresseinformationen per RSS-Feed abonnieren.

     

    Das Nationale MINT Forum ist ein Zusammenschluss von über 30 Mitgliedsinstitutionen, die sich für die Förderung der Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik einsetzen (MINT-Bildung). Als eines von 30 Mitgliedern unterstützen wir das Nationale MINT Forum.

    Nationales MINT Forum

    Zum Weiterlesen