prev

Presseinformationen

An dieser Stelle finden Sie alle Presseinformationen aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft sowie der Helmholtz-Geschäftsstelle aus diesem Jahr.

Über die Sortierfunktion können Sie sich Nachrichten aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft chronologisch anzeigen lassen. Ältere Mitteilungen finden Sie in unserem Pressearchiv oder über die Homepage des jeweiligen Helmholtz-Zentrums.

 Suche zurücksetzen
  • next
  • Ihre Suchergebnisse 31 - 40 / 5284
    • 04. Juli 2018, Karlsruher Institut für Technologie
      Hightech-Zahnersatz: Mit Nanotechnik gegen Bakterien

      Entzündungen von Zahnimplantaten bereiten große Probleme – Mikro- und Nanotechnik bremst Bakterien aus – Forscher des KIT optimieren Zahnersatz mit nanostrukturierten Oberflächen

      Zur Presseinformation
    • 04. Juli 2018, Max-Planck-Institut für Plasmaphysik
      IPP-Teststand ELISE erreicht erstes ITER-Ziel

      Der Heizstrahl im Teststand ELISE des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik in Garching bei München hat die ITER-Werte erreicht: Erzeugt wurde für 1000 Sekunden ein Teilchenstrahl aus negativ geladenen Wasserstoff-Ionen in der für ITER gewünschten Stromstärke von 23 Ampere. Mit ELISE wird eine der Heizmethoden vorbereitet, die das Plasma des internationalen Fusionstestreaktors ITER auf viele Millionen Grad bringen sollen. Kernstück ist eine im IPP entwickelte neuartige Hochfrequenz-Ionenquelle, die den energiereichen Teilchenstrahl erzeugt.

      Zur Presseinformation
    • 03. Juli 2018, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
      Willkommen auf der Internationalen Raumstation - Schülerinnen und Schüler aus Bonn funken mit Alexander Gerst

      Der 3. Juli 2018 ist ein heißer Tag in Bonn. Das Thermometer klettert auf 30 Grad. Doch die Temperatur bei den 1.000 Schülerinnen und Schülern des Kardinal-Frings-Gymnasiums (KFG) ist noch höher, denn Sie sind im Raumfahrtfieber.

      Zur Presseinformation
    • 03. Juli 2018, Karlsruher Institut für Technologie
      Urban Mining: Wohnen im Rohstoff- und Recyclinglager

      Innovative Wohneinheit als Experimentierfeld für nachhaltiges Bauen – Dämmplatten aus Pilz-Myzel und Wandverkleidungen aus Altglas und Getränkekartons

      Zur Presseinformation
    • 03. Juli 2018, Karlsruher Institut für Technologie
      Neuer Supercomputer für 15 Millionen Euro geplant

      Spitzenforschung produziert immer mehr Daten, das zukünftige Computersystem des KIT muss deshalb bis zu drei Mal leistungsfähiger sein als heute.

      Zur Presseinformation
    • 03. Juli 2018, Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt
      Neuer Einblick in die Reifung von miRNAs

      Ein internationales Forscherteam unter Leitung des Helmholtz Zentrums München, der Technischen Universität München und der Universität Edinburgh hat mit Hilfe integrierter strukturbiologischer Untersuchungen die Reifung einer krebsauslösenden mikroRNA in der Genregulation aufgeklärt. Die Autoren hoffen, aus den in ‘Nature Communications‘ vorgestellten Ergebnissen langfristig neue Therapien ableiten zu können.

      Zur Presseinformation
    • 02. Juli 2018, Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY
      71,5 Millionen Bundesmittel für DESY

      Durch den Beschluss des Haushaltsausschusses des Bundestages am vergangenen Mittwoch stehen für die Aufwertung der nicht-wissenschaftlichen Infrastruktur bei DESY bis zum Jahr 2022 71,5 Millionen Euro Bundesmittel zur Verfügung.

      Zur Presseinformation
    • 02. Juli 2018, Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung
      Gängige Desinfektionsmethoden töten zuverlässig Chikungunya Viren ab

      TWINCORE-Wissenschaftler testen Möglichkeiten zur Inaktivierung des Erregers. Der Name Chikungunya – ausgesprochen [tʃikʊnˈɡʊnja] – bedeutet in der Sprache des tansanischen Bantu-Volk Makonde, "gebeugter Mann". Im Kongo nennen es die Einheimischen "buka-buka", "kaputt-kaputt": Die Betroffenen haben hohes Fieber, sehr starke Gelenk- und Muskelschmerzen und häufig auch Hautausschläge – hämorrhagische Fieber sind glücklicherweise selten. ...

      Zur Presseinformation
    • 29. Juni 2018, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
      CIMON - ein "Cyberkollege" für Alexander Gerst

      Ein neuer "Cyberkollege" ist auf dem Weg zum deutschen ESA-Astronauten Alexander Gerst: Der Technologie-Demonstrator CIMON und sechs weitere vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) gemanagte Experimente für die horizons-Mission sind am Freitag, 29. Juni 2018 um 11.42 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit (5.42 Uhr Ortszeit) an Bord einer US-amerikanischen Dragon-Kapsel mit einer Falcon-9-Trägerrakete vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida zur Internationalen Raumstation ISS gestartet.

      Zur Presseinformation
    • 28. Juni 2018, GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
      Mikroplastik sogar am Point Nemo

      29.06.2018/Kiel. In dieser Woche endet in Den Haag (Niederlande) das Volvo Ocean Race 2017/2018. Der Kieler Exzellenzcluster „Ozean der Zukunft“ und das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel hatten zwei der teilnehmenden Boote mit Sensoren ausgestattet, die entlang der Regattastrecke rund um die Welt ozeanographische Daten und die Verteilung von Mikroplastikpartikeln gemessen haben. Alle Beteiligten ziehen eine positive Bilanz dieser bisher einmaligen Kooperation zwischen Extrem-Segelsport und Meeresforschung.

      Zur Presseinformation
  • next
  • Ihre Suchergebnisse 31 - 40 / 5284
    Druck-Version

    Kontakt

      • Kommunikation und Außenbeziehungen
      • Helmholtz-Geschäftsstelle

    Feed abonnieren

    Presseinformationen

    Das Nationale MINT Forum ist ein Zusammenschluss von über 30 Mitgliedsinstitutionen, die sich für die Förderung der Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik einsetzen (MINT-Bildung). Als eines von 30 Mitgliedern unterstützen wir das Nationale MINT Forum.

    Nationales MINT Forum

    Zum Weiterlesen