prev

Presseinformationen

An dieser Stelle finden Sie alle Presseinformationen aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft sowie der Helmholtz-Geschäftsstelle aus diesem Jahr.

Über die Sortierfunktion können Sie sich Nachrichten aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft chronologisch anzeigen lassen. Ältere Mitteilungen finden Sie in unserem Pressearchiv oder über die Homepage des jeweiligen Helmholtz-Zentrums.

 Suche zurücksetzen
Ihre Suchergebnisse 21 - 30 / 5276
  • 10. Oktober 2018, Forschungszentrum Jülich
    Open Edge and HPC Initiative

    October 10, 2018 – Atos, E4, Forschungszentrum Jülich, Fraunhofer FOKUS, Huawei, Mellanox, and SUSE announce their efforts furthering the development of an open and feature-rich ecosystem to support the evolving needs of the various industries undergoing digitalization and of all their respective stakeholders. This collaboration includes several relevant players, including both solution providers and key customers.

    Zur Presseinformation
  • 10. Oktober 2018, Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf
    Erster Spatenstich: Neues Metallurgie-Technikum am Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie

    Das Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie (HIF), das zum Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) gehört und eng mit der TU Bergakademie Freiberg kooperiert, erhält ein neues Technikum für metallurgische Prozesse. Damit baut das HZDR seine industrienahen Forschungen zur Gewinnung und zum Recycling strategischer Wertstoffe nochmals deutlich aus. Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst fördert den Neubau mit 10,2 Mio. Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange wird persönlich zum Baustart erwartet.

    Zur Presseinformation
  • 09. Oktober 2018, GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
    Ätna: Neues Messsystem belegt Abrutschen des Südosthangs

    10.10.2018/Kiel. Die Südostflanke des Ätna rutscht langsam in Richtung Meer. Ein Team des GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel und des Kieler Exzellenzclusters „Ozean der Zukunft“ konnte mithilfe eines neuen, schallbasierten Vermessungsnetzes erstmals nachweisen, dass sich der Hang auch unter Wasser weiterbewegt. Innerhalb von acht Tagen bewegte er sich um circa vier Zentimeter. Ein plötzliches und schnelles Abrutschen des gesamten Hangs könnte zu einem Tsunami mit schwerwiegenden Folgen für die gesamte Region führen. Die Ergebnisse wurden heute in der internationalen Fachzeitschrift Science Advances veröffentlicht.

    Zur Presseinformation
  • 09. Oktober 2018, Karlsruher Institut für Technologie
    NADINE: Energiespeicher im Kraftwerksmaßstab

    KIT, DLR und die Universität Stuttgart unterzeichnen eine Vereinbarung über den Aufbau der Forschungsinfrastruktur NADINE für hocheffiziente und kostengünstige große Energiespeicher

    Zur Presseinformation
  • 09. Oktober 2018, Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt
    Die Diabeteswelt zu Gast bei Freunden

    Bereits zum sechsten Mal lockte die Helmholtz Diabetes Conference die international führenden Köpfe der Diabetesforschung nach München. Vom 26. bis 28. September wurden verschiedenste neue Ansätze diskutiert, um die Entschlüsselung und Heilung dieser globalen Volkskrankheit voranzutreiben.

    Zur Presseinformation
  • 08. Oktober 2018, Deutsches Krebsforschungszentrum
    Maschinelles Lernen für die Wirkstoff-Forschung

    Neue Medikamente kostengünstiger und schneller entwickeln mit Hilfe von bildbasierten Analysen – dafür vergibt der Europäische Forschungsrat ERC erstmals einen „Proof-of-Concept-Grant" an Wissenschaftler vom Deutschen Krebsforschungszentrum und der Universität Heidelberg.

    Zur Presseinformation
  • 08. Oktober 2018, Karlsruher Institut für Technologie
    Batterien der nächsten Generation für E-Mobilität und stationäre Speicher

    KIT ist Partner im Kompetenzcluster „FestBatt“ des BMBF – Ziel ist die Entwicklung und Produktion von neuartigen Festkörperbatterien

    Zur Presseinformation
  • 08. Oktober 2018, Karlsruher Institut für Technologie
    Forscher machen Produktionsanlagen sicher

    Mensch-Roboter-Arbeitsplätze müssen sowohl für Beschäftigte ungefährlich als auch vor Cyberangriffen von außen sicher sein – Forscher helfen Firmen dabei

    Zur Presseinformation
  • 08. Oktober 2018, GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
    Wachwechsel an der Verwaltungsspitze des GEOMAR

    08.10.2018/Kiel. Frank Spiekermann, derzeit als Dezernent für Haushalt und Finanzen an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) tätig, wird neuer Verwaltungsdirektor am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel. Der 52-jährige Verwaltungsfachmann tritt seinen Dienst in Kiel Anfang 2019 an und wird Nachfolger von Michael Wagner, der Ende September in den Ruhestand verabschiedet wurde.

    Zur Presseinformation
  • 08. Oktober 2018, Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB)
    Kooperation zwischen HZB und Universität Freiburg

    Mit einer gemeinsamen Forschungsgruppe zur Simulation von Energiematerialien kann Prof. Dr. Joachim Dzubiella, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, die Zusammenarbeit mit dem HZB fortsetzen. Der theoretische Physiker hatte bis vor wenigen Monaten am HZB die Gruppe Theorie und Simulation geleitet und dabei eng mit Kolleginnen und Kollegen aus der Experimentalforschung kooperiert. Die Forschungsgruppe wird sich mit elektrochemischer Energiespeicherung und solaren Brennstoffen beschäftigen.

    Zur Presseinformation
Ihre Suchergebnisse 21 - 30 / 5276
Druck-Version

Kontakt

    • Kommunikation und Außenbeziehungen
    • Helmholtz-Geschäftsstelle

Presseinformationen regelmäßig erhalten

Sie möchten unsere Presseinformationen per E-Mail erhalten? Schreiben Sie eine kurze E-Mail an presse(at)helmholtz.de und wir nehmen Sie in unseren Verteiler. Sie können auch unserePresseinformationen per RSS-Feed abonnieren.

 

Das Nationale MINT Forum ist ein Zusammenschluss von über 30 Mitgliedsinstitutionen, die sich für die Förderung der Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik einsetzen (MINT-Bildung). Als eines von 30 Mitgliedern unterstützen wir das Nationale MINT Forum.

Nationales MINT Forum

Zum Weiterlesen