Presseinformationen

An dieser Stelle finden Sie alle Presseinformationen aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft sowie der Helmholtz-Geschäftsstelle aus diesem Jahr.

Über die Sortierfunktion können Sie sich Nachrichten aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft chronologisch anzeigen lassen. Ältere Mitteilungen finden Sie in unserem Pressearchiv oder über die Homepage des jeweiligen Helmholtz-Zentrums.

Ihre Suchergebnisse 11 - 20 / 4973
  • 24. Februar 2021, Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE)
    A weak heart makes a suffering brain

    Evidence of Disturbed Gene Activity in the Brain as a Result of Heart Problems.

    Zur Presseinformation
  • 24. Februar 2021, Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC)
    Zukunftsfähige Ideen im Wettbewerb „Jugend forscht“

    Das Immunsystem mit Kefirknollen stärken, intelligente Straßenmodelle entwickeln, ein Programm für chemische Reaktionen schreiben: Die Gewinner*innen des 56. Regionalwettbewerbs auf dem Campus Berlin-Buch überzeugten mit hohem Engagement und ideenreichen Projekten.

    Zur Presseinformation
  • 24. Februar 2021, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
    KIT stärkt IT-Sicherheitsforschung

    10 Jahre im Dienst der Cybersicherheit: KASTEL führt seine erfolgreiche Forschung im neuen Institut für Informationssicherheit und Verlässlichkeit des KIT fort

    Zur Presseinformation
  • 24. Februar 2021, Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB)
    Der 4000. Augentumor-Patient mit Protonen am HZB behandelt

    Am 19. Februar 2021 erhielt der 4000. Augentumor-Patient eine Bestrahlung mit Protonen, die ein gemeinsames Team des Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) und der Charité Universitätsmedizin Berlin durchführte. Die Anzahl der behandelten Patienten blieb im Jahr 2020 trotz den erschwerten Corona-Bedingungen auf dem Vorjahresniveau. Die Behandlung in Berlin-Wannsee ist auf Aderhautmelanome des Auges spezialisiert. Der Protonenbeschleuniger am HZB ist die einzige Therapiestätte für diese Erkrankung in Deutschland.

    Zur Presseinformation
  • 24. Februar 2021, Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR)
    Experimentiersafari trotz Corona: Die Online-Angebote des Schülerlabors DeltaX stoßen auf reges Interesse

    Das Lernen unter Pandemiebedingungen stellt besondere Anforderungen an Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern. Das Team des Schülerlabors DeltaX am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) hat das durch seine Nähe zum Bildungsbetrieb frühzeitig erfahren und Konzepte entwickelt, die auch unter den aktuell schwierigen Lernbedingungen eine attraktive Vermittlung von Wissen ermöglichen und beim Home-Schooling oder Wechselunterricht unterstützen. Seit Jahresbeginn bietet es Online-Experimentierkurse für Schulklassen und Lehrer*innen an. Interessierte Schüler*innen können darüber hinaus bereits seit Anfang Dezember letzten Jahres in ihrer Freizeit zu weiteren Erkundungen in die Welt der Naturwissenschaften aufbrechen.

    Zur Presseinformation
  • 24. Februar 2021, Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB)
    Beschleunigerphysik: Experiment zeigt neue Optionen für Synchrotronlicht-Quellen auf

    Ein internationales Team hat mit einem aufsehenerregenden Experiment gezeigt, wie vielfältig die Möglichkeiten von Synchrotronlicht-Quellen sind. Beschleunigerexperten des Helmholtz-Zentrums Berlin (HZB), der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) und der Tsinghua Universität in Beijing haben der Metrology Light Source der PTB Elektronenpakete mit einem Laser so manipuliert, dass diese intensive Lichtpulse mit einer laserartigen Qualität emittierten. Mit dieser Methode wären spezialisierte Synchrotronstrahlungs-Quellen potenziell in der Lage eine Lücke im Arsenal verfügbarer Lichtquellen zu füllen und die Vorausetzung für industrielle Anwendungen zu bieten. Die Arbeit wurde a...

    Zur Presseinformation
  • 24. Februar 2021, Forschungszentrum Jülich
    Quanten-Shuttle zum Quantenprozessor „Made in Germany“ gestartet

    Jülich, 24. Februar 2021 – Das Rennen um den Quantencomputer ist im vollen Gange. In der Grundlagenforschung gehört Deutschland schon lange zur Weltspitze. Ein Zusammenschluss des Forschungszentrums Jülich mit dem Halbleiter-Hersteller Infineon will die Ergebnisse nun gemeinsam mit Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft (IAF, IPMS), der Leibniz-Gemeinschaft (IHP, IKZ), den Universitäten in Regensburg und Konstanz sowie dem Quanten-Startup HQS in die Praxis bringen. Ziel ist ein Halbleiter-Quantenprozessor „Made in Germany“, der auf dem „Shutteln“ von Elektronen basiert und mit in Deutschland verfügbarer Technologie realisiert werden soll. Das mit über 7,5 Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte QUASAR-Projekt will in den nächsten vier Jahren die Grundlagen für die industrielle Fertigung von Quantenprozessoren schaffen.

    Zur Presseinformation
  • 24. Februar 2021, Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE)
    Fettstau in der Zelle

    Neue Erkenntnisse über die seltene Hirnerkrankung „Niemann-Pick Typ C“.

    Zur Presseinformation
  • 24. Februar 2021, Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE)
    „Fat Jam“ in the Cell

    New insights into the rare brain disease “Niemann-Pick type C”.

    Zur Presseinformation
  • 24. Februar 2021, Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung (HZG)
    Prof. Andreas Lendlein wird AIMBE-Fellow

    Große Ehre für das HZG-Institut für Aktive Polymere

    Zur Presseinformation
Ihre Suchergebnisse 11 - 20 / 4973
Druck-Version

Kontakt

Presseinformationen regelmäßig erhalten

Sie möchten unsere Presseinformationen per E-Mail erhalten? Hier gelangen Sie zur Online-Registrierung. Sie können auch unserePresseinformationen per RSS-Feed abonnieren.

 

Zum Weiterlesen