Helmholtz-Humboldt-Sonntagsvorlesungen 2014

Helmholtz-Humboldt-Sonntagsvorlesungen: Sechs Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler - drei Vorlesungen rund um die digitale Gesellschaft

Im Wissenschaftsjahr 2014 - "Die Digitale Gesellschaft" lud die Helmholtz-Gemeinschaft und die Humboldt-Universität zu Berlin zu gemeinsamen Sonntagsvorlesungen ein. In bester Berliner Tradition wurden an drei Sonntagen aktuelle Forschungsfragen aus unterschiedlichen Blickwinkeln diskutiert. Die Themen drehten sich um die zunehmende Digitalisierung unseres Lebens und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft. Wie sicher sind unsere Daten im weltweiten Netz? Ist ein umfassender Schutz unserer Privatsphäre überhaupt noch möglich? Werden wir bald nur noch digital kommunizieren? Und wie beeinflussen Facebook, Twitter und Co unser Leben? Diskutieren Sie mit!


Hier finden Sie Rückblicke zu den drei Sonntagsvorlesungen:

Sonntag, 2. März: Digitale Sicherheit - Wer schützt uns vor den Datenkraken?

Sonntag, 27. April: Digitale Öffentlichkeit - Vom Drang und Druck der Selbstvermarktung 

Sonntag, 25. Mai: Digitale Gesellschaft - Wie Facebook, Twitter und Co. die Welt verändern


Stimmen von Besuchern der Sonntagsvorlesungen



In Kooperation mit der Humboldt-Universität zu Berlin und der Berliner Zeitung.

Druck-Version

Kontakt

Humboldt-Universität

Referat Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Fundraising

Unter den Linden 6
10099 Berlin

www.hu-berlin.de

Tel. +49 30 2093-2946